Monitor vs. Fernseher?

6 Antworten

Ja ist kein Problem,

Üblicherweise kann ein TV das Bild technisch umrechnen, um bei immer vorhanden Verwischeffekt im Auge zu beheben, der Bewegungen unscharf erscheinen lässt. Hierfür werden zusätzliche Zwischenbilder berechnet. Dadurch kann ein Film, aber auch ein Spiel, auf dem TV deutlich schärfer aussehen als auf einem PC-Monitor. Hier kann ein TV also durchaus punkten. Aber klar, diese Berechnung kostet Zeit, weshalb der Input-Lag bei aktivierter Zwischenbildberechnung höher ist als bei einem PC-Monitor. Dafür bieten die TVs aber üblicherweise einen speziellen Spielemodus, bei dem genau solche Zeit fressenden Berechnungen deaktiviert werden. Dann sollte sich ein solcher TV ähnlich flott verhalten wie ein PC-Monitor. Zumindest ein aktueller TV, das war vor zwei, drei Jahren noch nicht so selbstverständlich. Ausnahmen bestätigen auch heute noch die Regel.
Also: Hat man einen PC-Monitor, ist das Bild immer gleich flott, aber auch dafür gleich unscharf. Hat man einen TV, hat man die Wahl. Entweder zeitunkritische Spiele mit Zwischenbildberechnung im TV schärfer sehen oder zeitkritische Spiele im Spielemodus gleich unscharf wie auf dem PC-Monitor sehen. Insgesamt sehe ich den Vorteil somit eher beim TV. Nebenbei kann man bei TVs auch zu größeren Diagonalen greifen, was durchaus auch mehr Spaß beim Spielen bringt. Außerdem kommen viele PC-Monitore nicht mir einem mit 24Hz zugespielten Signal zurecht. Darum muss man immer mit 60Hz zuspielen, was bei BluRays zu leichtem Ruckeln führt.
Insofern würde ich mir als Spieler heute tatsächlich eher einen TV kaufen, und zwar mit mindestens 100Hz, besser sogar 200Hz-Technik. Diese kosten aber meist auch mehr. 

Von mir aus schon, aber das Bild is bei weitem nich so scharf wie bei einem extra dafür gemachten Bildschirm, und ich weiss nicht ob das nich etwas hängt

Ansonsten, wenn du nich viel wert auf grafig legst, kannste mal machen. Eins noch, minecraft in so riesig is doch auch nich mehr schön oda?

Theoretisch kannst du einen Fernseher an deinen PC anschliessen (meist mit HDMI). Jedoch sind Fernseher nicht darauf ausgelegt, dass man direkt davor sitzt, sondern mit einem gewissen Abstand. Erstens ist es so meist sehr verpixelt und zweitens nicht gesund. Ausserdem kannst du dir genauso einen 32" PC-Bildschirm besorgen, der für den PC gemacht ist. Ist vermutlich sogar billiger als ein Fernseher. Vor allem, da die heutigen Fernseher meist mehr können als ein gewöhnlicher bildschirm

Kommt drauf an. Wenn der TV nur Full HD oder keinen HDMI-Anschluss hat, eher nicht.

Man kann. Aber man sollte nicht.

Was möchtest Du wissen?