Mofa Anhänger legal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja sind sie, es sind die gleichen Vorschriften wie bei einem Fahrradanhänger einzuhalten.

Es gelten immer auch die Betriebsanweisung des Herstellers.

Betriebsanleitung. Dort finden sich unterschiedliche Angaben ungebremste und gebremste Anhänger.

zulässige Gesamtmasse eines ungebremsten Hängers nicht mehr als 40 kg betragen und die eines gebremsten nicht über 80 kg

Ein Anhänger darf zusammen mit Ladung einen Meter breit, zwei Meter lang und 1,4 Meter hoch sein, wie auch für Fahrräder. Spezialanhänger zum Transport von Sportgeräten, 4 Meter lang.

Der Anhänger muss beleuchtet sein. § 66a StVZO

hinten mindestens eine rote Schlussleuchte (auf der linken Seite) und zwei rote Rückstrahler aufweisen muss. An der linken Vorderseite muss mindestens ein weißes Licht angebracht sein, wenn der Anhänger mehr als 0,8 Meter breit ist (bei 0,6 bis 0,8 m sind zwei weiße Rückstrahler erforderlich). An jeder Seite mindestens ein gelber Rückstrahler notwendig.

https://www.bussgeldkatalog.de/mofa-anhaenger/

Geht es nicht um einen Mofa-Anhänger, sondern um was schnelleres sieht die Sache wesentlich komplizierter aus:

https://de.wikipedia.org/wiki/Motorradanh%C3%A4nger#Rechtliche_Grundlagen_in_Deutschland

Fahrradanhänger sind hinter Krafträdern nicht zulässig. Einen zulassungsfähigen Anhänger samt Kupplung zu finden dürfte nicht einfach werden, offenbar gibt es kaum Nachfrage. Auch eine Betriebserlaubnis zu bekommen kann sich hinziehen, einfach weil sich kaum noch jemand damit auskennt.

Für einen Legalen Anhänger am Mofa brauchst du eine Unbedenklichkeits Bescheinigung des Herstellers , und die bekommst du nicht !

Was möchtest Du wissen?