Mögt ihr Auto fahren oder ist es stressig?

11 Antworten

An sich schiebe ich mein Wägelchen gerne täglich hin und her. Was stressig ist sind oftmals einige Verkehrsteilnehmer die nicht checken was Sache ist, und möglicherweise entweder zu langsam, zu Unsicher, unterwegs, sind, oder sich sonst irgendeinen Murks zurechtfahren. oder aber bestimmte Verkehrssituationen. Klassiker ist ja auch immer das Nichtblinken oder der häufige Spurwechsel von links nach rechts, oder eben anders herum. Oder auch ein zu dichtes Auffahren. Wenn man dann selbst nicht so ganz der ruhigste ist, neigt man dazu sich über andere Aufzuregen, und verpasst sich so den Stress im Grunde selbst. Ich lächle meistens, Denke mir meinen Teil und fahre Entspannt weiter.

Wenn nicht viel los ist in unseren Straßen, fahre ich gerne Auto.

Das ist aber leider selten der Fall, zumal wir hier viele Drängler/Ungeduldige haben, sodass es mir gleich vermiest wird, wenn ich mich nur wage, etwas langsamer zu fahren.

LG

Autofahren selbst mag ich ganz gerne, aber leider stresst es mich sehr, wenn viel Verkehr ist. Ich bin da eher unsicher und ängstlich, deshalb versuche ich es zu vermeiden in der Rush hour zu fahren.

Was möchtest Du wissen?