Möchte im Cafe selbst gebackene Torten verkaufen

4 Antworten

@ holsch naja die Handwerkskammer habe ich bereits befragt, haben mir allerdings den Eindruck vermittelt als wüssten dies auch nicht, d. h. eine Dame sagte sofort das das NICHT geht, ich müsste die Torten von einer Konditorei beziehen, und Ihr Vorgesetzter meinte ich dürfe Sie zwar anbieten, aber die Gäste dürften die Torten NICHT bei mir abholen und mitnehmen, was ich vollkommen schwachsinnig finde! Zumal ich schon in Cafes gearbeitet habe die das auch so gehandhabt haben, und ich meine mich erinnern zu können, das eben nur eine Bestimmte Menge in den Strassenverkauf dürfe.

Wenn du die Standards einhältst was Kühlung und Hygiene betrifft und das Gesundheitszeugnis hast ist schon viel geschafft.Genauer was das rechtlich betrifft ist am besten an der quelle zu erfahren.Schau Dich um wo es bei euch ein Bauerncafe gibt,die machen auch meist alles selbst und müssen es wissen.Die regeln sind nämlich nicht überall gleich.Was du auf keinen Fall darfst ist Dich Bäcker oder Konditor zu nennen in keiner weise. Und der Gewerbeschein ist auch rechtzeitig zu machen.

LG Sikas

Prinzipiell ja. Du dürftest es warscheinlich nicht Konditorei nennen. Bedenke aber, dass dazu eine Gewerbeanmeldung von Nöten ist. Des weiteren brauchst du eine Lebensmittelgesetzkonforme Küche und die braucht Raum. Du brauchst Kühlräume. Für die gelten alle Lebensmittelvorschriften wie für alle gewerblichen. Der Lebenmittelkontrolleur kommt unangemeldet vorbei. Das sind ziemlich scharfe Hunde im Bezug auf Hygene. Um den Anforderungen gerecht zu werden musst du ordentlich investieren.

ich meine, ja, wenn du die hygenevorschriften einhalten kannst

(handwerkskammer befragen)

Was möchtest Du wissen?