Mitarbeitsbewertung ungerecht

5 Antworten

geh zum lehrer und zeig eier . sag deine meinung . natürlich kann es passieren dass er dich nicht mehr mag oder einfach deinen mut belohnt . lebe wie eine person die sagen kann ich habe mich gewert als wie ein mensch der alles hinnimmt und der situation nachweint . dass man nix gesagt hat . du wirst oft im leben solche ungerechtigkeit erleben . niemand wird sein handeln ändern wenn du ihnen nicht zeigst was du willst .

Wie du oben schon sagtest. Ich würde an deiner Stelle mit dem Lehrer reden und ihm erklären, dass die die Benotung unfair findest. Auf jeden Fall würde ich auch auf eine Begründung bestehen, wie sich die Note zusammengesetzt hat.

Falls das Gespräch mit dem Lehrer nichts bringt, gibts bestimmt auch noch Lehrer, denen dein Lehrer unterstellt ist. Ggf. würde ich dann dort man das Gespräch, evtl. sogar mit deinen Eltern, suchen.

Hallo ^^

eine Möglichkeit wehre du schnappst die ein paar Freundinnen oder Freunde als Zeugen und redest mit der Lehrerin. Frag sie was der Grund ist das du eine schlechtere Note bekommen hast als deine Freundinnen jedoch auf ruhige Art und nicht gleich eine auf Zicke machen ^^ kommt nie gut an (eigene Erfahrung) wenn die Lehrerin nur sagt dass du nicht mit gemacht hättest können ja deine Freundinnen bezeugen das du dich sehr am Unterricht beteiligt hasst und mit gemacht hast zudem kannst du deine anderen Lehrer fragen ob sie das genauso sehen wie diese Lehrerin das du nicht mit machen würdest, wenn sie das nicht finden können die Lehrer auch wie deine Freundinnen bestätigen das du immer mitmachst.

Ist die Lehrerin immer noch nicht überzeugt schnapp dir deine Eltern und redet gemeinsam mit ihr. Oder geht zur Rektorin/Rektor im Notfall immerhin geht es um eine Note

Hoffe ich konnte helfen ^^

Wie ist eure Meinung zu der letzten Sendung/Folge 4 Hochzeiten und 1 Traumreise?

Ich finde ja Nicole hat so unverdient gewonnen!

...zur Frage

Ist diese Beurteilung gerecht von den Lehrern?

Ist es gerecht, wenn Lehrer einem Schüler, der eigentlich schriftlich ne 1 hat,  eine schlechtere Note gibt, weil er keine mündliche Mitarbeit im Unterricht hat ? Finde das total ungerecht und Erpressung.

...zur Frage

Unser Politik Lehrer ist so wahnsinnig unfair!

Hallo!

Wie ihr bereits gelesen habt, geht es um unseren Politik Lehrer, nennen wir ihn einfach Mister X.

Also, wo soll ich anfangen? Am besten bei dem heutigen (und dem von Montag) Referat von vier Mädchen aus meiner Klasse.

Also: Mister X redet immer sooo langsam, dass man in einem Satz von ihm 10 normale Sätze reinbekommen könnte. So redet er die Stunde durch, gibt uns Referate auf, damit er ja nichts machen muss. So war das auch bei meinen Brüdern (jetzt 21 und 23). Wir bekommen die Note nach Sympathie. Bei einem meiner Brüder ging ein einziges Heft (nur einer hatte mitgeschrieben) durch die ganzen Reihen und bekam alle Noten von 1 bis 6. Ich weiß, dass glauben mir vielleicht einige nicht, aber es war so.

Zurück zum Referat: Das Referat war einsame klasse. Ich hätte denen als Lehrerin eine 1 gegeben. 8 aus unserer Klasse sollten die vier bewerten. Die Jungen meistens 3 auch mal 4, eine Freundin hat eine 3+ und ich eine 2. Mister X hat ihnen dann von 100 Punkten im ersten Teil (Infos etc.) 35 gegeben, im zweiten teil (Vortrag) 45 Punkte. Zusammen 80 plus 20 Extra Punkte, weil das das erste Referat war. 100 Punkte, eine 5+, meinte er. Dabei war alles flüssig vorgetragen!

Ich fand den Zeitraum völlig okay, Mister X hat die Uhr gestoppt (33min!) und hat angefangen zu meckern (er hat Fragezeit abgezogen). "Ihr solltest ein 45min Referat machen und nicht 33min! Der Film lief nicht, das Plakat ist nicht fertig!" Fakt ist: Das Whiteboard bei uns war irgendwie mit der Kamera nicht kompatibel und man konnte es nicht zeigen. Es war schließlich der 1. Tag nach den Ferien und in den Ferien mussten die vier über einen Helm (5D Helm, etwa kompliziert zu erklären) 45min lang erzählen. Sie hatten das Thema, fertig. Wir sind in der 7. Klasse, 12 - bis 13 Jahre alt und da ist es völlig unmöglich, 45min durchzureden! Vor allem ohne Vorwissen, wie man das macht! Außer für Mister X, der in 45min so viel redet wie wir in 10min.

Eines der 4 Mädchen musste für das Referat ihren Urlaub verkürzen. Insgesamt haben sie zu Hause 8 Stunden für das Referat gelernt. Und das Ergebnis war eine 5!

Ich war mit meiner Gruppe noch nicht dran, wir kommen erst Montag. Ich werde mein Handy mitnehmen, in meiner Federmappe verstecken und alles aufnehmen - Das Referat und Mister X´s Bewertung.

Sowas ist doch nicht fair! 8 Stunden Arbeit, Urlaubsverkürzung, klasse Referat und eine 5!!!!!!!!!!

Was kann man gegen solche Lehrer unternehmen? Was haltet ihr davon? was meint ihr? Ist das fair, oder nicht??

Ich bitte darum, bitte keine abfälligen Kommentare, Bemerkungen oder irgendetwas anderes in dieser Art zu schreiben!

Danke!

LG

Calissa

...zur Frage

Schule Mündliche Mitarbeit

Hallo

Ich bin Schülerin einer 11. Klasse im Wirtschaftsgymnasium in Niedersachsen. Auch wenn das Kurssystem erst in der 12. Klasse beginnt, sagen unsere Lehrer uns die mündlichen Noten jetzt schon immer in Punkten von 15 - 0. Ich habe zurzeit in allen Fächer 15 - 13 Punkte.

Einige meiner Mitschüler haben letztens zur mir gesagt, dass ich mich zu schnell melde und sie dann keine Chance haben auch eine mündliche Leistung zu zeigen. Darum habe ich heute bei jeder Frage kurz gewartet bis ich mich gemeldet habe. Jedoch war die Beteiligung meiner Mitschüler nicht mehr.

Was kann ich machen ? Ich beteilige mich jede Stunde am Unterricht, um gute Noten zu bekommen. Da ich mit einer sehr guten mündlichen Leistung auch eine eventuelle schlechte schriftliche Leistung ausgleichen kann.

Wenn ich die einigste bin, die sich meldet, warten die Lehrer sowieso noch kurz, bis sich noch jemand anderes meldet.

Ich bin doch nicht für die mündlichen Noten der anderen verantwortlich.

Soll ich jetzt länger warten, bis ich mich melde, damit die anderen mehr Zeit zum überlegen haben ? Jedenfalls haben das einige so zu mir gesagt.

LG Micky

...zur Frage

Ist die Bewertung der Klassenarbeit fair?

Ich hatte bei einer Deutscharbeit (7.Kl.1.HJ,Gymnasium,NRW) mit 56 von 70 Punkten eine glatte drei bekommen ist es fair? Ich finde nicht. Ich wollte fragen, ob das fair ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?