Mit wieviel jahren darf ich ein mofa (25 km/h) fahren?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

in der schweiz kann man ab 14 jahren die mofa prüfung machen und mit 16 jahren die rollerprüfung...und in der schweiz dürfen glaub die mofas 35km/h fahren (fahren die meisten mofa's)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau genommen kann man ueberhaupt gar keinen Mofa-Fuehrerschein machen, weil es so etwas gar nicht gibt. Fuer Mofa besucht man einen theoretischen Unterricht, macht eine Pruefung und erhaelt dabei eine sog. Mofa-Pruefbescheinigung. Und damit kann man ab 15 schon Mofa (auch Mofa-Roller) fahren.

Diese Pruefbescheinigung ist keine Fahrerlaubnis, kein Fuehrerschein im Sinne des Gesetzes. Sie wird auch spaeter nicht im richtigen Fuehrerschein eingetragen. Man kann diese Bescheinigung auch nicht entziehen wie einen Fuehrerschein. Bekommt man den Fuehrerschein abgenommen, dann behaelt man immer noch die Mofa-Bescheinigung.

Aber Vorsicht spaeter. Nach einem Fuehrerscheinentzug waehrend der Sperre darf man mit dieser Bescheinigung weiterhin Mofa fahren. Erhaelt man jedoch ein Fahrverbot, dann ist auch das Fahren mit Mofa untersagt.

Das war jetzt auch noch ein klein wenig zusaetzliche Information.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ca. 14-3/4 darst du ihn machen(bei der fahrschule) einen monat vor deinem 15. Geb. theoretische prüfung beim tüv am 15. kannst ihn dann beim tüv abholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen ''Mofaführerschein'' gibt es nicht es ist eine Fahrbescheinigung. Ab 15 Jahren kannste den machen 6 std teorie und 2 std praktisch habe ich irgentwwo gelesen^^. Also du kannst dir ein Roller kaufen der 45Km/H fahren kann kannste auch drosseln lassen. Ich habe es nicht gemacht hab es so gelassen wie ich es gekauft habe ^^. Aber wenn dein Vater oder Onkel ein bisschen was von mofas versteht kann man den auch selber drosseln ( hat ein kumpel von mir gemacht ). Du kannst aber auch ne BlackBox rein bauen lassen ( fährt dan normal 25 Km/h wennde dan aber z.b. 2mal auf die bremse drückst fährt der dan 45 Km/H .

MfG

HomeBoy96

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zitat von "de.wikipedia.org/wiki/Mofa":

"Das Mindestalter zum Fahren eines Mofas ist 14 Jahre (Schweiz) resp. 15 Jahre (Deutschland; Österreich). In der Schweiz ist eine Drosselung auf 30 km/h vorgeschrieben; in Österreich 45 km/h und in Deutschland darf die Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h (Toleranz bis 27,5 km/h) nicht überschritten werden."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aslo mit 14 halb kannste den führerschein machen der kostet etwa 130€ je nach dem. und dan kannst du wenn du 15 bist und nen roller oder mofa hast auch damit crousen.

MFG SFC

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst eine mofabrüferlaubnis mit 15 jahren machen kostet so um die 100 € und damit kannst du dann halt mofas mit bis zu 25 kmh fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also das stimmt nicht alles eine prüfung für mofas kostet 50-70€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du darfst ihn mit 14 machen und mit 15 dann fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du benötigst gar keinen Führerschein. Schau mal hier:

http://www.essen.de/Deutsch/Rathaus/Aemter/Ordner_33/Zulassungs_und_Fahrerlaubnisbehoerde/MofaFuehrerschein.asp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von doddo
08.08.2008, 16:07

hier noch ein link:

http://www.ra-kassing.de/verkehr/fschein/mofafs.htm

0
Kommentar von canerT
13.02.2010, 03:26

hast du nciht gut geschlafen oder so man braucht einen führerschin für den 25kmh roller aber für mich ist das eher sinloss weill dann bin ich zu fuß schneller aber musst du wissen du darfst ab 15 fahren aber nur mit führerschin bei der fahrschulle krigse den schin für maximum 100

0

Oh ihr deutschen tut mir leid :(. In der schweiz darf man die Prüfung (Praktisch) mit 13 machen und fahren darf man mit 14. Höchstgeschwindikeit 30 Km/h.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leider erst ab 15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?