Mit wie viel kg trainieren bodybuilder (kurzhantel)?

4 Antworten

Hallo,

das Gewicht muß jeder für sich alleine ermitteln. Da gibt es keine Obergrenze.

Je nach Übung, kannst du dein Trainingsgewicht folgendermaßen ermitteln:

  • Wähle ein Gewicht, mit dem du 1x bis 3x Wiederholungen schaffst.
  • Teile die Gewichte nach unten so ein, dass du 3 Sätze mit max. 10 Wiederholungen absolvieren kannst. Die Anzahl der Wiederholungen werden bei jedem Satz automatisch weniger, bis im letzten Satz, bei der letzten Wiederholung, nur noch 3 - 1 Wiederholungen möglich sind.
  • Das machst du so lange über einen bestimmten Zeitraum bis du das vorher ermittelte Höchstgewicht mehr als 8x heben kannst (Sauberer Wiederholungen)
  • Jetzt kannst du dein Max.-gewicht neu ermitteln und der Kreislauf beginnt von neuem.

Diese Methode kann auf alle Übungen angewandt werden.

Viel Erfolg.

Danke sehr, und für die Mühe auch nochmal danke beim schreiben!

Schönen Abend wünsche ich Ihnen noch!

0

Hallo! Ich mache Trizepsübungen Kurzhanteln mit 30 - 50 kg. Und Langhantel auch jenseits 150 kg - aber :

  • Ich bin Gewichtheber - nicht Bodybuilder.
  • Ich kann da kein Maßstab sein

Und ich habe auch mal ganz unten angefangen. Leider fehlt Dein Alter aber Du musst mit der für Dich passenden Belastung arbeiten

Die Art wie Du trainierst, also in welchem Wiederholungsbereich, entscheidet auch was der Körper hauptsächlich verbessert.

Der Körper würde niemals freiwillig seine Muskelmasse und damit sein Körpergewicht erhöhen, denn mehr Masse bedeutet eine größere Versorgung mit Energie und somit ein immer uneffektiveres System.

Daher reicht es nicht einfach Gewichte zu bewegen, sondern man sollte den Muskeln den richtigen Reiz zu geben.

Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen. 

Trainiere komplex dann vermeidest Du Dysbalancen und hast Erfolg

Viel Erfolg

Sind da 15-20 kg mit 17 Jahren gut?, und danke für die Antwort und für die Mühe beim schreiben das schätze ich sehr :)

1
@EllouisBray

Das ist bei vielen Übungen für den Anfänger schon zu viel

1
@kami1a

Ich trainiere seit 1,5 Monaten und ich hatte halt mit 10 kg angefangen und wie soll ich sagen jetzt reizt es meine Muskel nicht wie früher deswegen habe ich noch mehr geholt also von den "güssen" wie viel kg wären jetzt bei normalen bizep curls optimal?

0

Es gibt unterschiedliche Arten zu trainieren.

Während andere viel Gewicht nehmen, aber die Ausführungen schleifen lassen, nehmen andere weniger Gewicht, achten dafür auf die Korrekte Ausführung.

Desweiteren kann man hier jetzt auch nicht alles Übungen aufführen + Gewicht. Ansonsten wird das Uferlos.

Ein guter Anhaltspunkt wäre da eher sowas:

  • Bankdrücken 1,5xKörpergewicht
  • Kniebeugen 2x Körpergwicht
  • Kreuzheben 2,5x Körpergewicht

Wenn das mal sitzt bist du auf einem guten Wege.

Armtraining, wie oft (regeneration)?

Möchte mal Fragen, wie oft/ mit welchem Abstand ich Arme trainieren kann.

Bin 15 Jahre alt (ja, ich weiß selbst dass es noch jung ist, aber ich hab mich dazu entschieden und werde nicht aufhören zu trainieren).

An einem Tag trainiere ich Arme, schultern und Brust (an dem anderen rücken, bauch und auch nacken).

Würde gerne wissen ob es geht dass ich das armtraining mit brust und schulter alle 2 tage machen kann (und dazwischen alle 2 tage rücken bauch und nacken).

Dazu muss ich noch sagen dass ich BCAAs nehme und somit eine bessere/schnellere regeneration habe.

Außerdem muss ich noch sagen, dass es mir momentan am meisten um die Arme geht, da sie.. naja, wirklich nicht gerade breit sind (die anderen sachen sind mir natürlich keinesfalls unwichtig! aber die Arme sind mir halt momentan das wichtigste)

Wegen BCAA möchte ich auch noch sagen, es gibt einige die sagen dass es nix bringt, aber ich persönlich habe durch die BCAAs schon mehr Fortschritte gemacht, als ohne.

Hoffe ihr könnt mir tipps geben wie oft ich trainieren soll, also arme alle 2 tage, oder 3 (durch BCAA (spürbar) schnellere regeneration)

Vielen dank schonmal : )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?