MIt welchen Ideen könnte man im Weltall weite Strecken zurücklegen ohne wirklich Treibstoff zu verlieren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die entscheidende Frage dabei ist, was überhaupt bewegt werden soll und was genau Du als "Treibstoff verlieren" definierst.

Dazu kommt natürlich auch noch, mit welcher Geschwindigkeit etwas wie weit bewegt werden muss, ob eine Navigation nötig ist und und und...

Grundsätzlich ist ja nur für die Beschleunigung, das Abbremsen und ein Richtungswechsel Energie notwendig.

Je nachdem, was transportiert wird, braucht man Energie, damit Geräte nicht auskühlen, zum Schutz vor Strahlung oder zum Erhalt einer Lebenszone etc.

Die gängigen Übertragungswege von Informationen sind nach wie vor elektromagnetische Wellen, große Massen werden durch das Rückstoßprinzip (Raketenantrieb) manövriert. Sogenannte Swingby Manöver nutzen die Gravitation anderer Massen um Geschwindigkeit aufzunehmen, müssen aber natürlich auch entsprechend ausgerichtet werden.

Die wirklich entscheidende Frage dabei ist nicht in erster Linie, wie man wenig Treibstoff verbraucht, sondern wie man möglichst Kosteneffizient Energie gewinnt. Aktuell passiert das größtenteils noch durch Verbrennung, teilweise durch Sonnenenergie (Sonnensegel an Satelliten) oder Atomspaltung. Wobei letzteres in der Astronomie aufgrund der Gefährdung dabei eher selten ist. Ein theoretisch interessanter Ansatz wäre die Energiegewinnung durch die Zudammenführung von Materie und Antimaterie. Aktuell ist man aber weder dazu in der Lage, Antimaterie auf energetisch sinnvolle Weise zu erzeugen, noch sie sicher zu speichern. Bis das so weit ist, vergeht noch viel Zeit und möglicherweise hat man bis dahin auch noch andere interessante Ansätze...

Wenn du dich einmal im Weltall befindest, gibt es nichts was dich abbremst. Den meisten Treibstoff benötigst du zum verlassen der Erde.

Du brauchst also sobald du im Luftleeren Raum bist, kaum Treibstoff - du behältst deine Geschwindigkeit bei. Um aber zu beschleunigen, benötigst du Energie. Am effektivsten bist du hier mit „passiven“ Methoden. Bei Raumsonden wird hier gerne das „Swing-By“ Verfahren zur Beschleunigung verwendet. Eine Option wären auch Sonnensegel.
Wenn man mit einem Antrieb direkt das Raumschiff beschleunigen möchte, wäre ein Ionenantrieb sehr effizient (wenn auch langsam).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Bachelor in Physik

Luftbewegung im Weltraum? Feuer funktioniert ohne Sauerstoff auch nicht. Tiere auch nicht. Räder oder Vibration ergibt auch keinen Sinn. Der Rest ist größtenteils auch nicht nutzbar. Der beste Weg wäre eine Art ,, Weltraumseilbahn", mit der verschiedene Endpunkte verbunden sind. Das wäre aber auch so gut wie unmöglich.

Hatte mal die Theorie gehört das es mit Wurmlöchern funktionieren könnte aber diese sind ja noch nicht ganz bewiesen. Das wären aber sehr sehr weite Strecken ansonsten halt mit Gravitation.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?