Mit welchem programm schneide ich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Versuch es doch mal auf dem PC mit der kostenlosen Version von VideoPad.

Das Programm wird nach einiger Zeit zur Sparversion, funktioniert aber noch, wenn auch etwas eingeschränkt. Um Erfahrungen zu sammeln, ist es sehr gut geeignet.

Alle Grundfunktionen eines Videobearbeitungsprogramms sind in der Freeware-Version von VideoPad enthalten. Es können Schriften in ganz verschieden Konfigurationen eingeblendet werden. Auch Bilder und Audios von der Festplatte sind einfügbar. Das Gleiche gilt für Textansagen per Mikrofon. Mit verschiedenen Effekten kann dem Ganzen ein professionelles Aussehen verliehen werden. Eingefügte Bilder kann man mit der Zoom-Funktion dynamischer wirken lassen. So erstellt man schnell eine Slideshow im Videoformat seiner Wahl. Die deutsche Hilfe macht es einem leicht, sich im Programm zurechtzufinden.

http://www.computerbild.de/download/VideoPad-Video-Editor-10980302.html

Tipp: Bei der Installation wird nach Programmen gefragt, die mit installiert werden können. Wer sie nicht benötigt, klickt einfach nichts an und geht dann auf Fertigstellen.

2. Avidemux

Die Freeware ist ein einfach zu bedienender Video-Editor der kaum Wünsche offen lässt.
So lassen sich z. B. Videos schneiden ohne, dass sie neu berechnet werden, sodass die Originalqualität nach dem Schneiden erhalten bleibt.

http://www.chip.de/downloads/Avidemux-64-Bit_65944524.html

3. Für etwas Fortgeschrittene: VSDC Free Video Editor.

Der "VSDC Free Video Editor" ist wahrscheinlich zurzeit der beste kostenlose Video-Editor und kann alle gängigen Formate verarbeiten. Es lassen sich auch Bildschirmvideos damit aufzeichnen. Das Programm benötigt allerdings etwas Einarbeitungszeit. Das WEB kann dabei mit Tutorials helfen.

http://www.computerbild.de/download/VSDC-Free-Video-Editor-9561489.html

4. Wer Besseres sucht, muss Geld ausgeben und kann z. B. bei Magix fündig werden.

http://www.magix.com/de/

Viel Spaß.

LG Lazarius.

Ich schneide meine Filme immer mit Windows Movie Maker. Wie man es installiert kann ich dir leider nicht sagen, aber bei mir ist es schon vorinstalliert. Bei dir vielleicht auch: Wenn du mit Rechtsklick auf die Datei gehst, dann auf "Öffnen mit" , müsste der Computer dir eigentlich Movie Maker vorschlagen (vorausgesetzt du hast es schon drauf).

Von der Bedienung her ist es eigentlich nicht sehr schwierig. Man kann halt nicht sooo viel machen. Schneiden, Musik hinzufügen, Übergänge zwischen den Filmteilen. Je nachdem wie aufwendig dein Film werden soll, kann das aber, denke ich, auch reichen.

Windows Movie maker ist großartig für Anfänger. Sony Vegas ist besser wenn man eine Lizenz hat.

Simple Schneidprogramme gibt es viele. Ist es nur für einmal. Nimm den Movie maker.

FragenWisser6 23.11.2016, 14:28

wo läd man movie maker runter ohne das es nicht legal ist oder macht sich vieren einfängt?

0
tabstabs 23.11.2016, 14:36

Chip.de oder direkt bei Microsoft.

0

http://www.chip.de/downloads/Windows-Movie-Maker_13007023.html

Aber für ich kann dir nur Adobe Primera Pro empfelen super Programm zum Schneiden

FragenWisser6 23.11.2016, 14:27

soll ich da jetzt auf diesen pfeil mit Download server chip online klicken? Will mir keine vieren einfangen!

0
FragenWisser6 23.11.2016, 14:31
@Leborn

es läd grade runter, wenn es fertig ist. Wie öffne ich das und packe es auf meinen destop? Sry ich habe garkeine erfahrung damit.. :c

0
Leborn 23.11.2016, 14:32
@FragenWisser6

Wenn es Fertig ist Startest du es einfach und es öffnet sich ein Installer mach einfach alles wie es da Beschrieben ist setzte allerdings keine Haken bei zusätzlichen sachen die dir zum Download angeboten werden aber das siehst du dann schon

0

Was möchtest Du wissen?