Windows Movie Maker schneidet Teil von meinen Bildern ab, wie lässt sich das vermeiden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beim Movie Maker lässt sich über Menüleiste: Projekt  das Bildseitenverhältnis 16:9 und 4:3 einstellen.  

Weicht das Seitenverhältnis des verwendeten Bildes ab, gibt es je nach Voreinstellung entweder oben + unten oder an beiden Seiten einen schwarzen Rand.  Eine Bildbeschneidung habe ich beim Movie Maker noch nicht erlebt. 

Du wirst nicht umhin kommen, die für das Video ausgesuchten Fotos mit einem Fotoprogramm auf das Seitenverhältnis 4:3, oder wenn mit Breitbild-Videos gemischt wird, auf 16:9 zu trimmen. Das geht selbst mit Picasa, auch bei individueller Auswahl des Bildausschnitts, recht zügig.

das war genau was ich gebraucht hab, so simpel :D

Vielen Dank !

0

Hi, glaube es wäre hilfreich wenn du dir die Kostenlose Version von Premiere runzerlädst... das müsste Premiere CS2 heißen... LG

Was möchtest Du wissen?