Mit Tampon galopp reiten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

 

sicher kannst Du mit mit einem Tampon auch reiten ;)
Da brauchst Du auch als unerfahrener Reiter nicht auf den Galopp oder so verzichten.
Das klappt hervorragend ;) Dafür sind die Dinger ja da, weil sie so flexibel sind.
 

lG 
EdOfRe

Ein korrekt eingeführter Tampon ist nicht zu spüren und auch für Galoppreiten ideal geeignet.

 

Wenn Du heute erste Erfahrungen damit sammelst, ist das natürlich immer etwas ungewohnt. Hat das Einführen geklappt und der Tampon ist nicht mehr zu spüren? Wechsel ihn sicherheitshalber kurz vor dem Ritt noch einmal aus, falls Du gerade in der starken Blutungsphase bist.

Ein Tampon ist nichts anderes als ein großer, zusammengedrückter Wattebausch. Sobald du den eingeführt hast, wird er durch die Flüssigkeit in deinem Körper weich und dehnt sich aus - dabei passt er sich an deinen Körper an und man spürt ihn gar nicht - wenn man ihn richtig, das heißt vor allem tief genug eingeführt hat. Von draußen solltest du nichts als das Bändchen fühlen können. Du brauchst dann keine Sorgen haben, ihn beim Reiten zu spüren, egal, wie hart der Galopp auch ist. Wechsel den Tampon am besten eine halbe Stunde vor dem Reiten, dann ist er weich und gleichzeitig ist genug Platz drin, damit er nicht ausläuft.

Was möchtest Du wissen?