Mit schlechtem Cosplay auf eine Anime-Convention?

...komplette Frage anzeigen Tashigi 1 - (Anime, Kleidung, Manga) Tashigi 2 - (Anime, Kleidung, Manga) Blumenhemd - (Anime, Kleidung, Manga) Jeansjacke - (Anime, Kleidung, Manga) Jeanshose - (Anime, Kleidung, Manga)

5 Antworten

Also:

Zuerst das wichtigste. Niemand wird Dich auslachen weil das Cosplay nicht lupenrein ist ausser irgendwelchen Elitespinnern die niemand ernst nimmt.

Tashigi ist dazu noch ein (in meinen Augen) eher seltenes Cosplay und seltenere Cosplays sind gern gesehen.

 

Zum Cosplay selber würde ich Dir aber empfehlen, dass Du ein Unifarbenes Hemd holst und aus rosa Stoff die Blumen ausschneidest und aufnähst/aufklebst. Es kommt einfach näher ans Original ran :)

Bei der Jeansjacke wäre noch die Frage ob Du an den Kragen einfach noch weissen Fluff annähen kannst :) (es ginge aber sicher auch ohne).

Wenn Du irgendwo ein Holztrainingsschwert auftreiben könntest, könntest Du es mit Alufolie einwickeln. Natürlich sähe es "billig" aus. Aber ich behaupte man würde es erkennen.

Hi!

Daran merkt man einfach, dass du bereits wie eine richtige Cosplayerin denkst und deine Mutter das Hobby noch nicht wirklich verstanden hat, denn ich fürchte sie denkt zu "karnevalistisch" (nenne ich das jetzt einfach mal so). Du hast erkannt, dass gewisse Details einfach unabdingbar sind, wenn es "möglichst perfekt" sein soll. Deine Mutter hält es noch für ausreichend, wenn es halbwegs danach aussieht. Also hast du auf jeden Fall schon mal die richtige Einstellung und das ist der beste Punkt um mit dem Cosplayen anzufangen!

Meine Vorredner haben dir bereits sehr viele hilfreiche Tipps gegeben, wie du mit wenig Geld und einfachen Handgriffen bereits an diesen Details arbeiten kannst. Probiere die Tipps doch einfach mal aus! Und es ist etwas kreatives. Deine Mutter findet es bestimmt auch gut, wenn du dich künstlerisch betätigst und neue Fähigkeiten erlernst! Sie muss das nur erst einmal bemerken! :D

Und selbst wenn du immer noch nicht alles selbst hinbekommen und alle Details in deinem Outfit untergebracht hast, kann ich mich auch nur den anderen anschließen: Niemand lacht dich aus :D Da brauchst du keine Angst zu haben, gerade, wenn es dein erstes Cosplay ist. Auch die "elite", über die hier schon gesprochen wurde, hat mal klein angefangen :D Mann muss sich ja gewisse Fähigkeiten auch erst einmal erarbeiten. Und Geld zu haben gehört leider auch dazu. Und mit der Finanzierung haben gerade jüngere Cosplayer eben zu kämpfen. Das verstehen aber auch viele.

Und im Endeffekt zählt wie immer der Spaß, da haben du und deine Mutter Recht! Also ist es völlig egal, wie genau dein Cosplay aussieht. Aber wichtig ist natürlich, dass du dich darin wohlfühlst und wenn da für dich etwas Pingeligkeit im Detail dazu gehört, dann gib einfach dein Bestes! :DD

Viel Erfolg und habe viel Spaß damit! :3

lg NoNameMusume

Danke! 

0

Das Tashigi-Bild finde ich jetzt nicht typisch. Deutlicher ist diese Tashigi: https://vignette1.wikia.nocookie.net/onepiece/images/e/ef/Tashigi_Unlimited_World_Red.png

Und dazu benötigst du eine entsprechende blaue Hose (z.B.kurze, enge Jeans), passende Stiefeletten und eine enge lila Bluse mit rosa Blumen. So eine enge, ärmellose Bluse ist zu bekommen. Falls nicht in lila, dann in weiß. Ärmel kann man auch selbst abschneiden. Und Färben kann man auch selber. Dann noch aus rosa Stoff oder Filz  die Blumen ausschneiden und aufnähen oder aufkleben.

Solche Mäntel gibt es zu kaufen, würde ich aber notfalls drauf verzichten.

Wichtig ist, dass die Haare stimmen. Wenn du andere Haare hast, bedeutet das, dass du eine Perücke kaufen musst. Gibt es ab etwa 25€ und das reicht auch.

Achte auch auf eine passende Brille.

Das Monsterschwert ist nicht so einfach zu machen. Lass das einfach weg. Ansonsten: man kann das aus Plastik, Schaumstoff oder auch aus Holz und Pappe machen. Auf keinen Fall irgendein gekauftes Platik-Katana nehmen, das ist viel zu klein und sieht schlecht aus.

Dieses Cosplay könnte dir etwa als Vorbild dienen:

http://img00.deviantart.net/28ff/i/2014/271/e/e/tashigi___punk_hazard___ii_by_wings_chan-d6hdvv5.jpg


Ich will sie Pre-Time-Skip cosplayen. 

1
@MagicMana

Rate ich dir von ab.
Ich mache diesen Kram seit 1978. Da hieß das noch gar nicht Cosplay. :D

0
@OnkelSchorsch

Und Du hast in den letzten 40 Jahren nicht gelernt, dass man die Leute das cosplayen lassen sollte was sie möchten?

0

Wenn du nicht noch die Accesoires (Schwert und Brille, außerdem Frisur) dazu hast, wird das vermutlich niemand überhaupt als Cosplay wahrnehmen. Sind wir doch mal ehrlich, das sind ganz normale Alltags Klamotten. 

Ja, das denke ich auch. Meine Ma meint: "Es geht ja nur um den Spaß" - aber wenn ich 'das' anziehe ... dann erkennt man doch nicht mal, dass es überhaupt ein Cos ist. -.- (Aber wie kann ich meiner Ma das nur klarmachen?) 

0

Namensindschwer hat recht. Die ganzen Kleinigkeiten sind wichtig. Die Hose muss z.B. deutlichen Schlag haben. Brille und Schwert und Frisur sind ein Muss. Und die klobigen Schuhe sind auch besonders.

Genau. Da kann ich nicht einfach ne ganz normale Jeans anziehen. Meine Ma meint: "Du hast doch eh Jeans. Zieh einfach eine von deinen an." Ich: "Ja, aber keine solche." Meine Ma: "Muss ja nicht genau so sein." 

0

stimmt, es muss nicht genau so sein, aber ähnlich und die Jeans, die Du gezeigt hast ist leider nicht mal annähernd so. Die Bluse ist nicht tailliert und hat zu kurze und falsch geschnittene Ärmel. Die Jacke könnte man evtl. anpassen.

0

Was möchtest Du wissen?