Mit Pferd nach Island auswandern auswandern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du darfst nicht mal mit deine eigenen Reitklamotten auf die Insel mit nehmen, wenn du nicht nachweisen kannst, dass du die enstprechenden Desinfektions- u. Hygienevorschriften eingehalten hast (daher kaufen sich das viele -Reit- Touris direkt neu) u. wie schon geschrieben: ein Pferd, das Island verlassen hat, darf nicht zurück und keine andere Rasse darf auf die Insel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon beantwortet: Du kannst kein Pferd nach Island bringen. Nicht einmal eins, das dort geboren wurde. Also insbesondere keine anderen Rassen. 

Aber selbst wenn das ginge: "Klassisches Reitwesen" gibt es auf Island nicht, weil dort eben ausschließlich Islandpferde beheimatet sind. Ebenso wenig klassische Ställe etc. Das ist einfach eine andere Welt als der Großpferdereiter sie kennt ;)

Auch für Hunde z.B. gelten sehr strenge Quarantänevorschriften, da sollte man sich definitiv mehr als 1 mal informieren...

In anderen nordischen Ländern ist das weniger problematisch. Da du jetzt aber nach Norwegen gefragt hast: Island und Norwegen sind völlig unterschiedliche Länder... Hier sieht es was die Einfuhr von Tieren angeht, aber deutlich besser aus. Trotzdem ist auch hier die Islandpferdereiterei tatsächlich sehr weit verbreitet ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist definitiv unmöglich. Nach Island dürfen keine Pferde eingeführt werden. Wenn ein Islandpferd die Insel einmal verlassen hat, darf es nie wieder zurückkommen. So soll die Rasse rein erhalten und vor Krankheiten geschützt werden. Du kannst höchstens erst nach Island auswandern und dir da dann ein Islandpferd zulegen - andere Rassen gibt es dort nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ismeral
23.01.2017, 16:05

Ist das den in Norwegen möglich?

0

ein Pferd kannst du nicht mit nach Island nehmen, und eine andere Pferde rasse schon gleich 2 mal nicht. aber vielleicht kannst du dich ja auch mit den Isis anfreunden :) bevor du dich entscheidest für immer nach Island auszuwandern solltest du vielleicht erst mal ein Jahr oder so dort verbringen, so würde ich es zumindest machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ismeral
23.01.2017, 19:29

Ich habe ein Auslands Jahr dort gemacht und Studiere jetzt Tiermedizin und mache eine Ausbildung zur Pferdewirtin. Ich denke ich werde mir die Isis mal in Ruhe anschauen. Bis zum Auswandern fehlt natürlich noch reichlich Planung. Aber Danke für deine Tipps :)

0
Kommentar von ismeral
24.01.2017, 09:21

Ich hatte Kontakt zu Islandpferden aber irgendwie hat die Chemie nicht zu 100% gestimmt. Das mag vielleicht an dem Pferd liegen, dass ich geritten bin, aber ich bin eigentlich eher ein "Grosspferdemensch". Das eigentlich Problem war halt das ich mir vor kurzem halt einen Friesen gekauft und er wird bald auch endlich bei mir stehen. Ich will ihn halt dann nicht in 2-3 Jahren verkaufen müssen weil ich unbedingt nach Island will. Da ist mir das Pferd doch wichtiger.

1

Was möchtest Du wissen?