Mit Komma oder ohne - "Ja" oder "Nein"?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Da die Infinitivgruppe (erweiterter Infinitiv) von dem Substantiv "Gelegenheit" abhängt, musst du hier ein Komma setzen. (Duden, Regel K 117 (2)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem erweiterten zu-Infinitiv muss nach Regeln des Dudens zwar nicht immer ein Komma stehen, sieht aber in jedem Fall besser (vor allem richtig) aus und lässt sich dazu einfach viel schöner lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei erweitertem Infinitv kann ein Komma gesetzt werden, muss aber nicht. Trotzdem würde ich es mir mit Komma merken, das sieht einfach immer "richtiger" aus.

Außerdem gibt es Leute, die der Meinung sind, hier müsse in jedem Fall ein Komma stehen, sodass sie das für einen Fehler halten würden, was bei einer Bewerbung unvorteilhaft wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Komma nach "nutzen". Es ist ein erweiterter Infinitiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erweiterter Infinitiv mit "zu" wird durch Komma vom Hauptsatz getrennt. Also richtig.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, mit Komma ist es richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA, auf jeden Fall dort ein Komma!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quentlo
31.08.2016, 22:54

Nicht auf jeden Fall, aber man sollte es sich so merken

0

Erweiterter Infinitiv mit zu - Kommasetzung ist richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?