Mit kaptten Haaren Dreads?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja das würde ich dir empfehlen. Allerdings werden die dreads dann halt kürzer! Ich werde meine auch auskämmen versuchen wenn ich sie irgendwann nicht mehr will.. bei manchen klappts und bei manchen nicht (oder sie haben nicht die Gedult)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyQuestion01
23.01.2016, 09:59

Wenn es so weit ist sag mir bitte obs geklappt hat :)

0
Kommentar von AppleTea
23.01.2016, 15:29

ok :)

0

Hier noch was, Frechdachs. Stell dich in zwei Jahren aufs Abschneiden ein. Du bekommst danach eine Kurzhaarfrisur! Wenn du den Spliss abschneiden lässt vorher, sind die Dreads kürzer. In zwei Jahren hast du sowieso keinen Spliss mehr, weil du die Haare nämlich abschneiden wirst. http://www.dreadmind.de/wichtige-info-dreadlocks-entfernen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyQuestion01
20.01.2016, 20:11

boa es haben schon tausend leute ihr dreads ausgekämmt wie schon gesagt wenn du es nicht verstehst und dich nicht auskennst nicht kommentieren achja ich  melde dich bye

0

Mit der Überlegung, dass deine Haare sich erholen würden, wenn du Dreads hast, hast du irgendwo auch Recht. Man wäscht seltener, föhnt nicht. Die Haare können in aller Ruhe gesund nachwachsen. Das war doch die Überlegung? 

Zum Spliss: Also wenn der Spliss nicht arg ist, dass die Haare beim Dresden alle abbrechen, dann brauchst du sie vorher nicht schneiden, hilft nur beim filzen.

Aber mal ehrlich. Klar, es gibt viele Leute, die ihre Dreads ausgekämmt haben. Aber erstmal kommt es auf deine Haare an, ob du sie überhaupt rauskommen KANNST. Nach 2 Monaten bestimmt kein Problem, aber nach 2 Jahren? Es wird dich sehr viele Stunden Zeit, sehr viele Schmerzen und auch eben einen Großteil deiner Haare kosten! Das ist leider eine Tatsache. 

Mein Rat: Mach dir keine Dreads mit dem Gedanken, sie jederzeit wieder rauskämmen zu können oder überhaupt zu wollen. Erstmal ist der Entstehungsprozess teuer und zeitraubend, das alles nur um sie wieder rauszukämmen? Und wenn es dann eben doch nicht ganz so klappt wie gewollt, dann stehst du am Ende da mit noch kaputteren Haaren als vorher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyQuestion01
26.01.2016, 18:06

Danke aber meine Entscheidung steht fest :D

0
Kommentar von MyQuestion01
26.01.2016, 18:08

Ps.: Ja natürlich möchte ich meine Haare nicht verlieren aber es sind doch auch nur Haare und nicht mein Gehirn :D es wird Zeit der Geselschaft zu zeigen das ich auf das schönheitsideal keinen wert lege :D

0

Dreads auskämmen. Die Haarsträhnen verfilzen doch total. Kann mir nicht vorstellen, das man die ausgekämmt bekommt. Muss man eher abschneiden. Ausserdem würde ich bis zum Sommer warten, Dreads passen nicht zu Winter und Schnee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MyQuestion01
20.01.2016, 19:57

Ich glaube du hast die frage nicht verstanden geschweige den gelesen

0

Was möchtest Du wissen?