Mit Hauptschulabschluss Karriere bei der Bundeswehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mich einigen Vorrednern anschließen! Versuch', deinen Realschulabschluss zu machen und bewirb dich danach auf die Feldwebel-Laufbahn.

Mit dem HSA sieht es mit Karriere leider schlecht aus ... möglich ist die Mannschaftslaufbahn oder (mit vorher abgeschlossener Berufsausbildung) die Unteroffizierlaufbahn.

Wenn ich ehrlich bin, machst du aber einen recht ordentlichen Eindruck. Gemessen an deiner Orthographie habe ich schon deutlich dümmere Hauptschüler gesehen! Also setz' dich noch einmal ran und dann packst du locker deine mittlere Reife! Damit sehen deine Chancen deutlich besser aus.

Danke für die Antwort!

0

Eine Berufsausbildung im Vorfeld würde deine Chancen steigern, dann wäre  eventl. die Uffzslaufbahn machbar.

Meine Empfehlung wäre allerdings die Optimierung des Schulabschlusses, z.B. Mittlere Reife,  um zumindest die Feldwebellaufbahn einschlagen zu können. Je höher, desto besser. 

Allein nur der Hauptschulabschluss wird dich bei der BW wahrscheinlich nicht weit bringen.

Auch mit Hauptschulabschluss kannst du eine Ausbildung bei der Bw machen und bei gefallen darauf aufbauen.

MfG

VonFrohnhof

Dankeschön

0

Definiere mal eben das Wort "Karriere". Nur mit Hauptschulabschluss, ohne abgeschlossene Lehre, gibt es für mein Verständnis keine Karriere bei der BW. Es sei denn, du bezeichnest die Qualifikation "Kraftfahrer der BW" als Karriere. Viel mehr ist nicht drin.

Versuch zumindest den Fachhochschulreife zu machen, dann erst kannst du bei der BW richtig Karriere machen.

Fachhochschulreife?! Vom Hauptschulabschluss aus? Ich denke schon mit ner mittleren Reife ist man gut bedient. Da muss man ja nicht gleich mit Fschabi reinhauen, oder?

0

Was möchtest Du wissen?