Mit Fisch zum Tierarzt?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

E s macht wenig Sinn mit einem Fisch zu einem normalen Tierarzt zu gehen, der hauptsächlich Säugetiere behandelt. Es gibt aber Tierärzte die auf Fische spezialisiert sind. Diese findest du im Internet (Googeln nach Fischtierarzt - da werden oft ganze Listen regional geordnet ins Netz gestellt).

Es könnte auch helfen, dich an ein Goldfischforum zu wenden und dort ein Bild des Fisches einzustellen. Ich kann die dieses Forum sehr empfehlen, da dort viele erfahrene Goldfischhalter Mitglieder sind, diedir gerne Ratschläge geben werden:

www.gouda.forumprofi.de

Deine Beschreibung hört sich nach einer bakteriellen Infektion an. Als erste Notfallmaßnahme würde ich sofort mindestens 50 % Wasser wechseln, dadurch wird die Keimdichte im Wasser verringert. Oft hilft das schon. Wenn die Rötungen aber weiter zunehmen, musst du den Fisch schon behandeln.Sollte es in der Nähe keinen fischkundigen Tierarzt geben, würde ich dir als antibakterielles Mittel Furanol 2 empfehlen.

Ich drücke die Daumen, dass dein Fisch wieder gesund wird!

klar kannst du mit einem goldfisch zum tierarzt, ruf am besten vorher an ob die ahnung haben..aber eigentlich hat auch jeder tierarzt bücher zu verschiedenen tierarten in der praxis woran er sich mal informieren kann..ansonsten rate ich dir mal in einer tierklinik nachzufragen, da sind meistens ärzte die ahnung von"exoten" haben!

ruf einen oder zwei tierärzte vorher an, grundsätzl. gilt, daß man auch mit fischen zum tierarzt gehen kann.

vielleicht vorher in eine gute fachhandlung für zierfische gehen. die können ooch helfen und sind wahrsch. deutlich billiger oder sogar umsonst.

Tierärzte haben auch Fische in ihrem Studium. Allerdings sollte man schon versuchen, einen Tierarzt aufzusuchen, der sich auf Fische spezialisiert hat.

diese nennen sich meißt: Zierfisch-Veterinäre.

aber denk auch gleich über die Kosten nach, Tierärzte sind nicht billig.

Allein die Untersuchung kostet laut GOT (Gebührenordnung für Tierärzte) schon über 13 EUR.

Hier geht irgendwie jeder von einer Krankheit aus. Schonmal was davon gehört dass Goldfische im Laufe ihres Lebens desöfteren die Farbe wechseln?

Bei uns im Aquaristikgeschäft kann man seinen Fisch hinbringen und die machen dann einen Abstrich und gucken ob das Wasser in Ordnung ist! Vielleicht hast du ja so ein Geschäft in der Nähe!

Ruft doch einfach bei dem Tierarzt an und fragt ob ihr mit einem Goldfisch vorbei kommen könnt. Manche TA behandeln auch Zierfische.

Die Tierarztrechnung würde vielleicht das zehnfache des Kaufpreises des Fisches betragen.

und das ist ein Grund?!

Einen Menschen zu zeugen kostet nichts, und die wollen schon 10€ Quartalsgebühr, wenn Du guten Tag sagst!

Find ich unterste Kanone!

1

geh zum fischhändler der kann dir sagen was der fisch hatt glaub der kennt sich da besser aus als der tierarzt

Die Fischhändler kennen sich allermeistens nicht sehr gut aus und verkaufen einem irgendwelche Breitbandmedikamente!

0
@Nora2010

Dann wird das schon das Richtige sein! Immerhin sind das Fachleute

0

Hallöchen,

in einer guten Tierhandlung kann man dir auch schon weiterhelfen.

LGHeidi

PS: Ich habe mal im Fernsehen gesehen, dass jemand einem Goldfisch einen kleinen Rollstuhl gebaut hat,

Könnte Maul und Flossenfäule sein.

Mal ne andere Frage, wie hältst Du das Tier denn?!

Was möchtest Du wissen?