Mit Dremel Loch durch Stein machen?

Ist da Problem noch aktuell, oder hast du schon eine Lösung?

Leider noch Aktuell

2 Antworten

Ok, mit dem Dremel kannst du das machen. Du brauchst nur die richtigen Bohrer und die richtige Kühlung. Die Frage ist auch wie groß die Bohrungen sein sollen.

Ich habe vor 25 Jahren viel Granit gebohrt und Glas gefräst. Wobei gefräst bedeutet, mit mit Diamantbohrern aus dem Dentalhandel, Bilder in Glas geschliffen.

Dazu habe ich die Werkzeuge aus dem Link benutzt. Das Problem dabei ist nur das man die nur als Firma bei den Dentalhändlern kaufen kann. Damals hatte ich die Beziehungen auch so daran zu kommen. Die Schleifstifte von Dremel oder Proxxon sind zu teuer wenn man viele brauch. Es gibt zwei Arten von diesen Bohrern. Die eine Art hat mit Harz aufgeklebte Diamantsplitter, die andere hat einen Kopf der aus einem Harz Diamantsplittergemisch besteht, das sind Sinterdiamantbohrer.

Sinterdiamantbohrer halten länger, da sie auch in der Tiefe, Diamantsplitter haben die stumpf gewordene Splitter ersetzen, bis man auf den Metallkern kommt. Die sind aber auch sehr teuer. Für einen 5mm Bohrer habe ich damals 25 DM bezahlt.

Die einfachere Variante reicht aber zum Bohren. Da kostet ein Bohrer, so um die 2€, allerdings für Firmen. Musst du sehen was du bei Ebay bekommst. Dafür der Link. Hab mal grob durchgeschaut, sind nicht alle billig.

Für den Schaft 2,35" gibt es für den Dremel Spannzangen. Die Kühlung sollte aber ein feiner Wasserstrahl sein um die abgetragenen Schleifpartikel weg zu spülen. Einfach im Wasser bohren bringt auch nicht genug Kühlung.

Bei größeren Löchern kann man damit vorbohren und dann mit Hartmetallbohrern Aufbohren. Aber nur mit Hartmetallbohrern die scharf geschliffen sind und ohne Schlagwerk, sonst zerbrechen deine Steine unter den Schlägen . Schreib mal was du genau machen willst. Vor allem wie viel du machen willst. Mit ein oder zwei Steinen würde ich eher zu einem Steinmetz gehen. Der kann ab 3 mm bohren und wenn er nett ist dann macht er das für einen Betrag in die Kaffeekasse.

https://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=horico&norover=1&mkevt=1&mkrid=707-223908-27959-0&mkcid=2&keyword=horico&crlp=_4987&MT_ID=&geo_id=&rlsatarget=kwd-79233924122765:loc-72&adpos=&device=c&mktype=&loc=127339&poi=&abcId=&cmpgn=376390680&sitelnk=&adgroupid=1267737508007095&network=s&matchtype=p&msclkid=5520980d20c0126bf66bc6d19d9c15d4

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

versuch macht kluch,lach.nimm einen bohrer der lang genug ist

Hab ich bereits probiert, mit einem Metall Bohrer und einer Bosch Bohrmaschine. Aber trotz wasserkühlung und Pause ist der Bohrer stumpf geworden..

0
@Delvinishere

dann musst eben einen steinbohrer nehmen mit hartmetalleinsatz.bei metallbohrer ist mir das klar,der stein wirkt wie ein schleifstein und macht die schneide stumpf

0

Was möchtest Du wissen?