Mit 18 mit Mutter im Bett schlafen.

10 Antworten

mach dir keine sorgen das ist nicht schlimm es ist auch nur für ein monat und ich denke du wirst genug privatspähre haben weil deine mum bestimmt das uimmer nur zum schlafen nutzt und den rest des tages ist es für dich berreit also mach dir keine sorgen wirst du bschon schaffen

Hi, ist zwar eine blöde Situation aber nicht weiter tragisch. Es geht ja nur ums schlafen. Tagsüber bist du ja weg und machst dein eigenes Ding, also Augen zu und durch. 1 Monat ist nicht soo lange

Ja aber ich schlafe sonst auch immer im Wohnzimmer wo alle rein und rausgehen. Hatte nie Privatsphäre

0
@cutiecandysun

Ich versteh ja das es blöd ist aber wo liegt jetzt der Unterschied ob du im Wohnzimmer schläfst oder im Schlafzimmer?

0
@Minni208

ein kinderzimmer wird nicht nur zum schlafen genutzt. es geht darum, dass sie kein eigenes zimmer hat, keinen platz für ihre eigenen sachen hat. nichtmal die tür zumachen oder sich zurückziehen kann. stell ich mir blöd vor, jeden morgen die bettsachen weg- und abends wieder hinzuräumen. selbstw enn mand as zimmer mit geschwistern teilt, hat man ein eigenes bett und reich

0
@jaliya22

Jaa, ich hab das schon verstanden, aber wir können es nicht ändern das sie keine Privatsphäre hat, ich habe nur ihre Frage beantwortet.

0
@cutiecandysun

Hatten wir als Kinder auch nicht - wir waren vier Kinder in einem Zimmer :-) Wir haben es überlebt. War ne schöne Zeit, auch wenn es früher manchmal genervt hat. Wenn du alt genug bist, selber verdienst, dann kannst du dir eine Wohnung leisten.

Hab Verständnis für die Situation, denn deiner Mutter kann es sich vermutlich nicht leisten.

0

Kauft euch doch ein Klappbett, kostet knapp 50 Euro. Dann hast du wenigstens ein eigenes Bett.

Im übrigen ist es nicht schlimm, kein eigenes Zimmer zu haben. Das ging früher fast allen Kindern und Jugendlichen so und heute immer noch vielen, die wenig Geld haben. Man überlebt das alles.

Und wir hatten auch viel Spaß gemeinsam zu viert in einem Zimmer...und wir haben gelernt, wie es ist, wenn man mit wenig auskommen muß. Hat uns nicht geschadet - im Gegenteil.

1

Wenn du deine Mutter liebst, genieß die gemeinsame zeit. Eine Mutter ist für einen immer da.. ich muss auch mit 2 weiteren geschwistern ein zimmer teilen.. ist auch nicht immer einfach

Kommt darauf an, was das für ein Bett ist. Es gibt immer Möglichkeiten eine
Matte oder Luftmatratze auf den Boden zu legen oder es gibt Gästebetten
oder so Klappsofas, da muss man nicht dicht an dicht zu zweit im Bett liegen :-(

Was möchtest Du wissen?