Mit 18 auf einmal alleine Auto fahren?

11 Antworten

Einfach fahren. Meine erste Alleinfahrt nach dem bestandenen Führerschein war auch abenteuerlich und ich war total angespannt. Das wird aber schnell besser.

also Vati oder Mutti auf den Rücksitz zur Beruhigung oder eine sichere Strecke die du gut kennst ( zur Schule ) zum Freund etc. Alleine Fahren oder vill. wenn möglich voraus fahren. Wichtig : Keine MUSIK, Ruhe bewahren und erstmal auf Auto und Straße konzentrieren statt sich von Kumpels ablenken zu lassen Ganz ehrlich wenn sie dich nerven : Setz sie vor die Autotür dann werden sie ziemlich schnell die Klappe halten lernen ;)

Ich kenne das auch. Spaeter ist das Autofahren ene Selbstverstaendlichkeit. Aber wenn man in der Jugend mit 18 ploetzlich zum ersten Mal alleine fahen darf, dann ist das schon ein besonderes Gefuehl.
Bei uns frueher war das sogar noch ein wenig anders, denn da gab es kein begleitetes Fahren. Wir haben die Pruefung gemacht und ab ging's. Kurz vorher fuehlte man sich fast noch wie ein Kind - und dann ploetzlich das Gefuehl, so ein grosses Auto ganz alleine zu fahren, das ist sehr erhebend. Aber du gewoehnst dich recht schnell daran.
.
Glaub mir, in anderen Bereichen ist dieses Gefuehl noch ganz anders. Was glaubst du, wie ich mich gefuehlt habe, als damals mein Fluglehrer mir ganz ueberraschend viel Glueck gewuenst hat und ab ging es zum ersten Alleinflug. Da war ich auch erst 18 und war ploetzlich am Steuer eine Flugzeuges ganz allein in der Luft. Das Gefuehl war noch viel erhebender.
Ich wuensche dir jedenfalls viel Glueck. Du wirst dich schnell daran gewoehnen. Werde aber nicht uebermuetig. Auch wenn die meisten nach kurzer Zeit schon meinen, sie waeren nun schon gute Autofahrer, die wirkliche Routine hat man erst nach 3-4 Jahren oder wenn man die ersten 100000 bis 150000 km hinter sich hat.

Was möchtest Du wissen?