Mit 15 anfangen Manga zu zeichnen.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar, wenn du fleißig bist und viel übst kannst es natürlich schaffen! Du musst natürlich sehr viel üben und Geduld haben, aber wenn du jeden Tag dran bleibst und ein ergeiziger sowie leidenschaftlicher Mensch bist, wird das kein Problem sein! Sei so perfektionistisch wie möglich, lerne von anderen und hab einfach Spaß an der Sache! Comicszeichner/Mangaka ist ein harter Beruf, vorallem weil er in Deutschland nicht so besonders hochangesehen ist wie in Frankreich, der USA oder Ost-Asien, aber wenn es dir mehr um die Tätigkeit ansich als um das Geld geht, bist du sicherlich dafür gemacht :D Ich hab dazu mal etwas mehr geschrieben, vielleicht hilt dir das hier weiter:

http://www.gutefrage.net/tipp/mangaka-werden---beruflicher-werdegang

Viel Erfolg!

Ich denke, wenn du sehr viel übst, kannst du auf jeden Fall einige Mangas herausbringen. Realistisch gesehen, kannst du von diesem Traum, den ich übrigens mit dir teile, wohl nicht leben. Allerdings könntest du nebenbei andere Dinge machen, die mit Mangas oder Kunst allgemein zu tun haben, z.B. Zeichenkurse geben oder irgendwas im Design-Bereich. Vom Manga allein lässt es sich in Deutschland nicht leben, dafür ist Manga noch zu speziell und vorallem deutsche Mangas zu unbeliebt. Aber wenn du flexibel bist und dich auch in anderen Bereichen um Aufträge bemühst wirst du zwar nicht allein von Mangas, aber wenigstens von der Kunst allein einigermaßen leben können.

Den Beruf Mangaka gibt es meines Wissens in Deutschland eignentlich nicht. Also denke ich,d ass man als deutscher keine guten Chancen hat Mangaka zu werden. Zudem ist das in Japan ein schlecht bezahlter beruf!:)

IrouKatsuki 11.11.2013, 16:38

Oh, darüber hab ich mich gar nicht informiert. Vielen Dank für die Info. Jetzt weiß ich dass ich meinen Traum aufgeben kann. :(

0
Katori 11.11.2013, 17:00
@IrouKatsuki

du könntest es immer noch als hobby machen, ich hab ne freundin, welche vor hat einen manga rauszubringen und sie macht das als hobby. Allerdings könnte es schwer sein einen verleger dafür zu finden, wenn man keine conections hat.

Warum willst du denn mangaka werden? Weil du gerne sachen entwirfst und zeichnest?

Ich zum beispiel habe vor nen studium als game artist am SAE köln zu machen, da ich auch gerne zeichne, und es liebe dies mit dem computer zu machen^^

0
dannyotti 11.11.2013, 17:46
@IrouKatsuki

Aber wofür gibt es das internet? Kannst es mal mit einem Manga versuchen und den selber übers internet verbreiten (proxer.me,...) und schauen, wie der ankommt. wenn er gut ankommt, kannst du deinen Mangas ja über das internet für geld vertreiben. Viel verdienen wirst du da aber nicht.

1
Autonomia 15.06.2016, 11:24
@IrouKatsuki

ich persönlich bin über 20 und habe mir den Traum auch 10 Jahre
lang bewahrt, inzwischen zeichne ich aber in meinem eigenen Stil, der
zwar von Mangas inspiriert ist, aber doch etwas eigenes.

Ich war auf einer Kunstschule und habe dort viel über das
Comiczeichnen gelernt, inzwischen begeistert mich aber die Animation und das werde ich demnächst studieren.

Es ist definitiv möglich, das was man liebt zum Job zu machen, ich
würde definitiv die Comic-Richtung einschlagen, wenn ich du wäre.

zum Zeichnen..

sei selbstkritisch und vor allem, das was so
viele nicht berücksichtigen, aber dennochdas A und O ist (das wird dir
auch fast jeder Mangaka sagen): ANATOMIE!

realistische Anatomie üben üben üben!

Wenn du beherrscht, einen Menschen in korrekter Anatomie aus
sämtlichen Winkeln zu zeichnen, bist du einen enormen Schritt weiter,
ich finde das ist die Basis, egal ob Comic, Animation, Manga, whatever.

greetz

1

Was möchtest Du wissen?