Mischpult wird warm (Behringer MX 1604A)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Völlig normal ich hab das gleiche Pult und müsste es schon in Räumen mit ca 28grad für 4 Stunden betreiben und es hat's überlebt das ist aber bei allen behringermischpulten so auch beim behringer x Air xr18 so und der wird seehhhrrr heis und er geht nicht kaputt sonst könnten die das ja nicht verkaufen wenn er überhitzt die machen dauertests von bis zu 12 Stunden bei behringer 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht, habe 2x Behringer xenix q1002 und  1x Q802 + 1x QX1222USB

Und bei allen kann ich sagen das die Warm werden :D  Studio Norm Für Optimal konstante Raumtemperatur Beträgt 15-20°C  um Die Geräte zu schützen. 

Wenn das Mischpult/Kleinmixer  das ERSTE mal ausgeht oder du merkst das es nicht mehr geht sofort ausstecken, da ist nur das externe 18,5 V Netzteil Kaputt. Ich würde Die Raumtemperatur möglichst Kostant unter 20°C halten dann sind die Geräte auch besser zu bedienen.

Die Schaltoberfläche ist eben mit dem unteren Teil verbunden also der Kleinmixer an sich selber, Die kleinen haben keine eingebauten Lüfter... Naja also die Oberfläche wird schon mal "heiß" Ich habe die Geräte im 10+ Stunden Dauerbetrieb, jeden Tag..

-Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GMMediadesign
07.09.2016, 17:55

Also in Ordnung :D Dann seh ich mal zu, dass ich das kühl halte hier. Danke ;)

0

Was möchtest Du wissen?