Mir hört keiner zu....habt ihr tipps...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es klingt leider so, als ob dich andere Menschen nicht genügend respektieren, um dir wirklich zuzuhören. Das Problem an sich löst du nur durch Kommunikation. Sage den Leuten, die dir nie zuhören, dass du nicht unterbrochen werden willst, wenn du ihnen etwas erzählst. Stelle klar, nach welchen Regeln man sich mit dir unterhalten kann und was nicht geht. Und halte dich auch daran. Lass nicht alles mit dir machen.

Wenn dich etwas nicht interessiert, dass dir jemand erzählt, dann fühl dich nicht gezwungen, jetzt zuzuhören. Vor allem, wenn diese Person dir auch nie zuhört. Sag einfach, tut mir leid, ich habe jetzt gerade keine Zeit für das - du hast nämlich besseres zu tun. Es gibt viel interessantere Dinge, die auf dich warten. So paradox es auch klingen mag, du wirst von den Leuten nur respektiert, wenn du dir nicht immer alles gefallen lässt.

Und wenn Leute dann immer noch nicht zuhören oder dich unterbrechen, dann würde ich die einfach mal stehenlassen und sie sollen selber sehen, ob sie jemanden finden, der ihnen wieder zuhört. Sie sind selbst schuld, wenn sie dich nicht schätzen und du musst dir wirklich nicht alles gefallen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werde immer ruhiger und erzähle kaum mehr was. Irgendwann merken die Menschen was. So habe ich das auch gemacht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bei mir!!! Irgendwann hab ich mich immer mehr zurückgezogen dass ich jetz von einigen als ruhige rätselhafte gesehen werde HAHAHA tja selbst schuld was? Dabei merken sie nicht dass genau sie die auslöser sind für manch meiner verhaltensweisen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bist du zu schüchtern um dich durchzusetzen, oder du sagst Dinge die keinen interessieren....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?