Merkt man den tot durch zu hohen blutverlust?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Angeblich ist Verbluten eine "schöne" Todesart. Man fängt wohl
nur irgendwann an zu frieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SergjiLikke
23.08.2016, 16:17

Ich glaub iwie, dass der typ ja kein troll ist wenn ich mir sein profil so anschaue .-. ich hoffe der macht nix dummes

0

Ganz heftige Kopfschmerzen, brennende Extremitäten, Durst - ist bestimmt ganz schlimm.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall wird einem schwindlig und man hat enorm weniger Kraft als vorher. Erlebt habe ich das noch nie, vielleicht während einer OP mal, aber da ist man bekanntlich ganz weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal, das weiß keiner, weil jeder, der durch zu hohem blutverlust gestorben ist, nicht wieder lebt, um es uns zu sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man verblutet, fühlt sich das bestimmt komisch an. Ich stell mir das so vor, dass man irgendwie immer schwächer wird, das alles kribbelt, weil man "leer" wird oder so und man irgendwann einfach weg ist.

Aber genau sagen kann das keiner, nur jemand der dem Tot in so einem Fall gerade so von der Schippe gesprungen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube da kann hier aus eigener Erfahrung keiner sprechen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Kreislauf bricht zusammen und Du wirst ohnmächtig.

Mehr (den Rest) wirst Du nicht mehr erleben.

Grüße, ----->

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du an Blutverlust stirbst wirst du Ohnmächtig, bekommst also nicht wirklich etwas mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann merkt man nichts mehr....tot ist tot!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suizidalixx
02.08.2016, 16:29

Danke für deine hilfreiche Antwort ! ;)

0

Was möchtest Du wissen?