Merinowolljacke 40 statt 30 grad gewaschen.Gibt es was, das die jacke wieder weich und schön macht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, gibt esnicht, die bleibt leider filzig. Wenn Du noch eine kleine Schwester oder Bruder hast, dann die Jacke noch einmal richtig heiß in der Maschine waschen, dann gibt das eineperfekte Filzjacke, wies es jetzt so modern ist. Stricksachen aus 100 % reiner Merinowolle kann man nur in der Maschine waschen, wenn die Wolle dafür ausgerüstet ist mit der Bezeichnung Superwasch, bei höchstens 30 Grad.

Hallo, probiere es mal mit Haarshampoo und Handwäsche lauwarm vorsichtig ausdrücken und dann in Form ziehen. Vielleicht hast Glück, aber normalerweise ist die Woööe nicht mehr zu retten.

Über Nacht in Buttermilch einlegen, danach mit Haarshampoo ausspülen, und mit einem rückfettenden Wollwaschmittel erneut vorsichtig waschen (Handwäsche)

Jetzt hast du eine eigen"händig" gefiltze Merinowolljacke.

Was ich damit sagen will, einmal Wolle falsch gewaschen dann ist die hin.

Ehrliche Einschätzung:
einen Verfilzungsprozeß kann man leider nicht rückgängig machen.

Was möchtest Du wissen?