menschen die wenig kritik vertragen, haben die ein schlechtes selbstbewusstsein?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, wenn Du mit schlecht ein zu wenig ausgeprägtes Selbstbewußtsein meinst.

Es gibt meines Erachtens drei Gründe dafür:

  1. zu wenig ausgeprägtes Selbstbewußtsein

  2. ausgeprägter Egoismus

  3. ausgeprägte Selbstüberschätzung

Und natürlich kann dazu auch noch ein Mangel an Intelligenz kommen (intelligente Menschen lernen aus ihren Fehlern).

Allerdings kann man auf Kritik auch negativ reagieren, weil man sie von einem bestimmten Menschen oder in einer bestimmten Art nicht ertragen kann.

Oder weil man in bestimmten Stressmomenten einfach keine neue Belastung mehr ertragen kann.

Prinzipiell ist es auch hier so, dass es auf die Dosis ankommt.

Jeder von uns war schon öfters in der Situation, dass er auf berechtigte Kritiken einfach nur negativ reagieren konnte.

Wenn das nicht in der überwiegnden Zahl der Fälle passiert, dann ist es normal. Weil alle normalen Menschen Fehler machen.

Danke für den Stern

0

Nicht zwangsläufig, es kommt auch immer auf die Qualität der Kritik an!

Das hast du schön ausgedrückt, mit der Qualität der Kritik! DH! :)

0

Das ist schon möglich, weil sie denken, daß eine mitunter sachliche Kritik ein persönlicher Angriff ihrer Person gegenüber ist! Daran kann man aber arbeiten und sich verändern, ich sprech da aus eigener Erfahrung. ;)

Ich denke, das Gegenteil ist eher der Fall. Menschen, die sich ihrer selbst bewusst sind, sind möglicherweise so sehr von sich selbst überzeugt , dass sie sich für fehlerfrei halten... und aufgrund dessen keine Kritik annehmen.

ich würde sagen jein manche vertragen keien kritik weil sie kein selbstbewusstsein haben, andere sind zu selbstbewusst und können sich nicht eingestehen, dass sie die besten sind

Was möchtest Du wissen?