Meise <- Eltern fliegen nicht mehr zum kleinen hin?!?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gebt dem kleinen Vogel eine Chance.

Wenn keiner mehr auf das Gerüst geht und sie sich ungestört fühlen, füttern die Vogeleltern weiter. Es dauert nicht mehr lange bis das Kleine flügge ist. So lange müsste dein Vater noch mit den Arbeiten warten. Ansonsten ist das Vogelbaby wirklich der Gefahr ausgesetzt zu verhungern, denn nachts füttern Vogeleltern nicht. In der Dunkelheit können sie kein Futter finden.

Habt ihr das kleine angefasst oder in das Nest? Das riecht dann nach Mensch. Wenn das kleine schon größer ist, und wirlich vertoßen wurde, nehmt es heraus, sucht im Garten nach fliegen und würmern und füttert es mit der pinzette. Ziemlich viel Arbeit, eine Überlebensgarantie gibt es nicht.

1jo1jo1 23.04.2010, 21:15

Also wir wollten das Nest (den kasten) umhängen, weil es ein wenig im weg war, dann haben wir das aufgemacht, aber dann hat mein vater gemerkt, dass da nen kleines drinne ist (6-8 cm war es ca groß, ich kann nicht so gut schätzen) und dann ahbebn wir den kasten doch da hängen lassen, weil ja nen vogel drinne war, also wir haben das holz außen vorne aufgemacht, und reingeschaut, dann aber wieder zu und danach seitdem nicht mehr angefasst, nur noch nen paar mal vorbeigelaufen.

Veileicht kommen heute nacht ja die Eltern vorbei und bleiben dann dort oder so, aber ich denke das kleine wird verhungern oder erfrieren (naja, viele federn hatte es schon und so, ich denke es war schon etwas "alt" .. ?!

0

Eine kleine Hoffnung besteht noch, wenn die Meisen merken, dass ihr nicht mehr in der Nähe seid. Das Problem ist nur, wenn das Spielchen morgen wieder von vorne los geht. Irgendwann verlieren die Meisen die Lust und lassen ihr Junges alleine.

Das Problem ist allerdings dass ihr

erstens: die Arbeiten wohl nicht so lange unterbrechen könnt bis das Junge flügge geworden ist.

zweitens: Dass ihr auch das Häuschen nicht einfach umhängen könnt, weil sich die Elternvögel dann nicht daran gewöhnen dass ihr Nest plötzlich woanders ist.

:-(

Wenne 23.04.2010, 21:15

Vorschlag: Könnt ihr nicht derweil an einer anderen Wand arbeiten um die Eltern bei ihrer Aufzucht nicht weiter zu stören?

0
1jo1jo1 23.04.2010, 21:56
@Wenne

Nein, das geht schlecht, da wir nur ein gerüst haben und das halt grade jetzt an unser front hausseite steht und das an eine andere wand umzustellen wäre ein mords aufwand. (2 oder 3 stöckwerkiges gerüst)

0
Wenne 23.04.2010, 22:35
@1jo1jo1

Dann wird die Sache allerdings zum Problem für die Vögel.

Entweder die Eltern trauen sich irgendwann gar nicht mehr zum Nest oder das Junge verhungert, weil es den ganzen Tag nichts zu fressen bekommt. Gerade Jungvögel haben endlosen Hunger!

Was auch noch passieren kann ist, dass die Eltern versuchen das Junge zu früh aus dem Nest zu bekommen und es irgendwann unten auf dem Boden liegt. :-(

0

wenn ihr das Kleine nicht berührt habt, ist die Chance groß, dass die Eltern wieder kommen. Aber wie sieht es morgen aus? Wird da wieder an eurem Haus gearbeitet?

1jo1jo1 23.04.2010, 22:00

morgen um ca 10 uhr fängt mein vater erst an zu arbeiten weil er um 8 uhr in der stadt was erledigen muss... oder ka, vllt. arbeitet er morgen auch garnicht...

0

da kannst du auch schnell die tierrettung in deinem ort anrufen. wenn du die nummer nicht hast kann ich dir die von münchen geben.

die geben dir schnell auskunft.

die kühlen schnell aus und sterben wenn die eltern nicht wiederkommen.

tiereltern bleiben für gewöhnlich in der nähe, beobachten und kommen, sobals die luft rein ist!

nett wäre es natürlich, wenn ihr die arbeiten ein paar wochen verschiebt...

die eltern trauen sich nicht ran und das wird so bleiben bis ihr "den störenfried" entfernt. also nehmt das gerüst ab sonst wars das mit den kleinen meisen. sowas macht man auch nicht wenn man sieht das da ein nest ist

1jo1jo1 23.04.2010, 21:58

naja, wir wussten ja gar nicht, dass das überhaupt bewohnt ist. Außerdem ist nur 1 Junges dort drinne, haben die nicht eigendlich mehrere ?!??

0

Was möchtest Du wissen?