Meint ein Mann es ernst wenn er beim Küssen "Ich liebe dich" sagt?

11 Antworten

Grundsätzlich gilt für diese berühmten drei Wörter und auch für alle anderen Liebesbekundungen immer, es sind letztendlich nur verbale Bekundungen welche durch Taten untermauert werden müssen um auch glaubhaft anzukommen. Es kommt also immer sozusagen auf das Gesamtpaket an und so nebenbei bemerkt, es gibt auch gerade unter der männlichen Spezie so manchen der ziemliche Probleme damit hat diese Wörter auszusprechen.

Abgesehen davon, das man hofft das es ernst gemeint, wenn jemand sagt er liebt einen, so ist es mal an der Zeit über die Beziehung nachzudenken. Du schreibst, das er schlecht Gefühle zeigen kann, aber wenn man zusammen ist, dann ist das doch völlig in Ordnung seinen Gefühlen auch mit Worten Ausdruck zu verleihen, sich hinzugeben. Wenn man nach fünf Jahren darüber nachdenkt , dann stimmt was nicht. Und wenn er dir in den fünf Jahren noch nie gesagt hat das er dich liebt, dann hat er fast schon Extreme Angst seine Gefühle mal von der Leine zu lassen. Vielleicht wurde er schonmal enttäuscht und ist nun vorsichtig geworden. ...

Ja klar, wieso zweifelst du es an?

Es kann auch ein, dass er dir 10 mal am Tag absolut romantisch "ich liebe dich" sagt und dich dann 2 Wochen später verlässt...

Was möchtest Du wissen?