Meine Zwei Kaninchen böcke beißen sich!?

4 Antworten

Hi Treppen,

um es ganz hart zu sagen. Die zwei verstehen sich nicht, weil DU Fehler gemacht hast und immer noch machst.

Die zwei Rammler hätten erst kastriert gehört, bevor sie sich getroffen haben. So hast du leider schon einmal einen schlechten Grundstein gelegt. Dadurch, dass du auch noch beide in Riechreichweite hältst, haben sich Aggressionen nicht abgebaut.

Du hast die zwei kastrieren lassen, damit sie sich überhaupt verstehen können und nicht unter ihrem Trieb leiden!

Nun kommt der nächste Schritt, richtig vergesellschaften und dafür solltest du deine Haltung optimieren.

Kaninchen brauchen Platz, Tag und Nacht! 6qm sind für 2 Kaninchen in Außenhaltung das absolute Minimum, 4qm + täglichem Auslauf nimmt man bei Innenhaltung als Richtlinie. In Außenhaltung muss das Gehege dementsprechend gesichert sein.

Da die beiden nun schön hochgeputscht sind, müssen sie erst einmal runter fahren. Dafür trennst du sie über 2 Wochen und zwar richtig! Das heißt sich nicht sehen und  sich nicht riechen können, mit dem Doppelstockstall funktioniert das nicht.

Als nächstes musst du vergesellschaften. Das bedeutet:

- neutrales Gebiet, was keinem von beidem gehört

- sicher und verfügbar für mehrere Tage bis Wochen, denn so lange brauchen sie um sich zusammen zu raufen, erst dann dürfen sie in ihr angestammtes Revier

- genug Ablenkung über Futter, Häuschen mit 2 Eingängen

- genug Platz (6-8qm)

Dass sie sich Jagen, Rammeln und Fell ausreißen ist normal! Es wird nur getrennt, wenn es wirklich schlimme, blutende Wunden gibt. Sie klären die Rangordnung das muss so sein. Wenn du aber die passenden Grundvorraussetzungen schaffst, dann geht das auch.

So wiee du es im Moment leider handhabst, machst du es deinen Kaninchen nur unnötig schwierig.

Hier kannst du dich noch einmal in Ruhe über alles belesen:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Ich bekomme demnächst so einen Riesen Stall und der eine bock kommt weg und ich hole dann ein weibchen.. dann wird es 100 %tig klappen😌

0
@55treppen

Das ist nicht unbedingt nötig. Trenne die beiden für ein paar Wochen räumlich und versuche erneut eine Vergesellschaftung so, wie Ostereierhase es dir geschrieben hat. Das zwei Rammler sich nie verstehen, wie unten geschrieben wurde, stimmt so nicht. 

Woher bekommst du den Stall? Kein Stall, den man irgendwie käuflich erwerben kann ist groß genug. Man muss sowas leider selber bauen. 

5
@55treppen

Was heißt riesig? 6qm riesig? Ansonsten kannst du da auch ein Känguru reinsetzen, es wird keinen Unterschied machen. Mit zu wenig Platz sind Kaninchen unter Stress.

Man kann zwei kastrierte Böcke übrigens vergesellschaften, das funktioniert im Gegensatz zu zwei Weibchen. Was nicht funktioniert, ist, wenn man die Regeln missachtet. Zibben sind noch "böser" als Rammler. Sie kämpfen richtig, die Rangordnungskämpfe werden also nicht wegfallen, wenn du darauf hoffst.

4

Hallo,

Kaninchen haben eine Hackordnung. Und diese wird ausgetragen, teilweise recht heftig, bis einer der Kontrahenten eben aufgibt. Da fliegen Fellreste und es geht durchaus auch mal blutig ab. Das Problem hierbei ist, wenn man sie trennt und wieder zusammensetzt, geht das Spiel von vorne los.

Leider ist das nunmal so innerhalb der Tierwelt, das eine Hackordnung besteht. Da kannst du recht wenig machen. Mit "vertragen" hat das also recht wenig zu tun. Es findet eben ein Kampf zwischen zwei Männchen statt. Der Sieger "rammelt" den Unterlegenen als Zeichen der Überlegenheit.

Du hast nun entweder die Wahl, dieses Spiel zu beobachten und zu warten wer sich als "Sieger" herausstellt, oder aber du gibst einen ab. Lösen kannst du es nicht, das müssen die Kaninchen selber machen. Willst du beide behalten müssen sie es unter sich ausmachen, ob dir das nun gefällt oder nicht.

klar möchte ich lieber beide behalten.. beide bedeuten mir echt viel.. aber wenn ich die dann kämpfen lasse... Ich will auch nicht das die sich Todbeißen... was würdest du denn da machen 😐

0
@55treppen

bei käfighaltung immer schwierig, weil der unterlegene sich nicht zurückziehen kann

gib ihn in gute hände und hol eine zippe

0
@55treppen

Was ich machen würde? Ich würde diesen Kampf natürlich unter Kontrolle halten und den Kaninchen größeren Raum bieten. Es kann ja nicht angehen, das du mit dem Verlierer anschliessend zum Tierarzt mußt. Versteh mich bitte nicht falsch, auch unter Geschwistertieren kann es zu Beißereien kommen, denn auch dort existiert eine Hackordnung, sobald sie geschlechtsreif werden.

Ich würde dieses Spiel in der Küche, oder im Zimmer, unter Beobachtung abwarten. Das dauert, solange es dauert. Machen kannst du da recht wenig. Es bringt Null sie zu trennen, wenn du sie behalten willst. Sie müssen diese Hackordnung festlegen, danach ist Ruhe.

0
@Dunkelfalke

Hat mit dem Käfig nichts zu tun. Es läuft nur heftiger ab, weil weniger Raum vorhanden ist.

0
@Idiealot

die kämpfen nicht einmal die rangordnung aus und dann ist alles prima

das ist im käfig permanent

0

ja, weil du keine ahnung hast

2 böcke ist immer sehr schwierig, weil ist einfach so, selbst kastriert

ich hatte 2 wurfgeschwister, die hatten sich kastriert vertragen, aber nur, weil ihre schwester noch als ausgleich dabei war

nur die 2 auch nicht

du hättest ne zippe holen sollen, den bock kastrieren, alles ninja

gib einen ab und hol ne zippe

2 böcke ist immer sehr schwierig, weil ist einfach so, selbst kastriert

Nein. Zwei kastrierte Rammler verstehen sich idR wunderbar und ist eine sehr gute Konstellation. 

Deine Antwort ist leider unkorrekt. 

4

Wieso hast du denn am Anfang nur ein Kaninchen gehabt? Das Leute immer noch nicht verstanden haben dass Kaninchen reine Gruppentiere sind....das kann auch einer der Gründe sein, warum sich die Böcke jetzt dauer beißen. 

glg

weil meine ma meinte das wir eben erst eins holen und später ein neues dazu holen weil sie erst gucken möchte ob ich mich auch gut drum Kümmer...

0
@55treppen

ja, ist auch shice, aber hätte nicht viel geändert

2 jungtiere holen, bock und zippe, ihn kastrieren, ist total super

1
@55treppen

Ein zweites Kaninchen hätte nicht wirklich mehr Arbeit gemacht. Wo wäre denn da der Unterschied gewesen? Kaninchen NIEMALS alleine halten. Dem Tier habt ihr damit gar keinen Gefallen getan.

1

Was möchtest Du wissen?