Hündin hechelt die ganze Zeit und ist unruhig

9 Antworten

@nina001001,

kommst Du niergendswo an einen TA ?

Ist ihre Nase feucht und kalt? Wenn nicht, dann mußt Du dringend zu einem TA. Ist das plötzlich heute Abend aufgetreten, sie jault! Wart ihr davor Gassi? Ist sie auf irgendwas getreten? Versuche ihre Ballen und Zehen vorsichtig abzutasten. Was hat sie gegessen, berühre mal den Bauch uns beobachte, wie sie reagiert. Was ist mit den Zähnen, klemmt was dazwischen? Hat sie getobt? War sie satt?

Du mußt in jedem Falle gleich zum Arzt, das Risiko ist zu groß!

Sie zu, daß Du mit ihr weg kommst!!! 

Sie leidet!!!

Die Nase isz leider kein Indikator für Krankheiten, das ist ein uraltes Ammenmärchen :)

Aber sonst richtig: der Hund leidet ab tum Doc

2

Ich würde sagen dein Hund hat Schmerzen, taste kurz am Bauch- wenn dieser hart ist und sie plötzlich still hält - dann sind es Magenkrämpfe...

Hallo nina001001,

Das klingt ganz danach, als hätte dein Hund Schmerzen.
Bitte fahr so schnell es geht zu einem Tierarzt/in eine Tierklinik mit deiner Hündin.

Alles Gute für euch. :-)

Liebe Grüße

Sie spürt vielleicht das ein Unwetter naht. Hunde haben dafür einen sechsten Sinn

Wegen einem Unwetter dermaßen unruhig? Hast du einen Hund? Ich wage, das zu bezweifeln

0
@Honeybeee99

Ich habe einen Hund. Und die ist derzeit auch sehr nervös und hechelt wegen dem bevorstehendem Sturm!! Ahnung hast Du sicher nicht von Hunden!

0

Das ist auf keinen Fall normal. Ich würde mit ihr zum Tierarzt gehen.

Was möchtest Du wissen?