Meine naturblonden Haare werden mit der Zeit immer dunkler - woran könnte das liegen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat was mit den Farbpigmenten in Deinem Köper zu tun. Ich war auch mal blond, dass Haar wurde mit der Zeit immer dunkler. Zudem spielen Umwelteinflüsse und Nahrungszusätze ebenfalls eine Rolle. Manchmal kann man solche farblichen Veränderungen auch an den Pupillen sehen, deren Farbe sich dann in eine Farbrichtung verstärken. Das ist eigentlich nicht weiter schlimm oder schädlich. Du musst Dich nur damit arrangieren, die farbliche Veränderung akzeptieren.

Ja, das ist ganz normal. Ich hatte als Kind wirklich extrem helblonde Haare und je älter ich wurde, umso dunkler wurden sie. Als ich 17 war, waren sie dann so dreckblond ;D und ich hab sie rot gefärbt, weil sie mir nicht mehr gefallen haben. Was ich wieder für meine hellblonden Haare tun würde :)

Mir geht es genauso hatte als kind bis ich so 10 war weisblonde Haare jetzt bin ich 15 und sie sind fast braun😣

Was möchtest Du wissen?