Meine Mutter wäscht meine Wäsche nichtmehr?!

9 Antworten

Wie alt bist Du denn?

Ich bin ja auch dafür, dass Kinder auch gfrühzeitig lernen, ihre Wäsche selber zu waschen, dann ziehe ich es aber kosequenz bei all meinen Kindern duirch, stelle ihnen aber das Waschmittel zur Verfügung!

Ich finde es nicht richtig, dass sieDir so in den Rücken fällt, sollte sie es doch auch bei Deinem grossen Bruder auch so machen.

Wenn Du selber Geld verdienst, kannst Du das Waschmittel ja selber kaufen, aber nicht vom Taschengeld!

Bis Du mindestens 15 bist, muss Deine Mutter ( Eltern) finanzielle aufkommen, gegen eine Selbstständigkeit habe ich nichts dagegen, da kann man nicht früh genug damit beginnen, aber doch nicht bei Wäsche waschen, das kann sie nicht verlangen, es ist ihre Pflicht für Dich zu sorgen, bis Du mindestens 15 Jahre alt bist, ausser, Du verdienst schon Geld, dann wäre das in Ordnung!

Wenn es Probleme gibt, dann erkundige doch mal beim Jugendamt, die beraten dann gegf, auch Deine Mutter, denn das geht nicht!

Aber vllt, bnrauchst Du auch zuviel Wäsche und sie will Dich damit nur aufmerksam machen, was sie alles für Dich tut und wieviel Arbeit und Mühe das macht, dann wäre das eine erzieherische Massnahme und wäre in Ordnung!

L.G.Elizza

Tut mir Leid das zu behaupten, aber in deinem Alter kann es doch sein, dass du dich selbst befriedigst ? Vielleicht hat sie einen Spermafleck auf deiner Unterhose/Boxershorts gesehen und ist deswegen sauer auf dich.

Du musst es ja sehr bunt getrieben haben, um deine Mutter zu solch einer Reaktion zu treiben... Wenn du dir Waschmittel kaufen sollst, lass dir von deiner Mutter Geld dafür geben. Erinnere sie bedarfsweise daran, dass sie dir gegenüber unterhaltspflichtig ist.

Auch wenn es dir peinlich ist, sprich mit deiner Freundin und ihrer Mutter drüber. Vllt kannst du dort waschen/waschen lassen. Wenn dein Vater wieder zuhause ist, sprich mit ihm darüber.

am besten du gehst zum jugendamt und erzählst denen, was los ist.

Was möchtest Du wissen?