Meine Mutter übertreibt!

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ziehe aus,so schnell,wie möglich.Werde ordentlicher,dann herrscht Frieden zwischen euch.Denn-alleine leben ist sehr teuer.Also tue das,was deine Mutter möchte.

11

Ich sehe es nicht ein, wegen jedem kleinen bonbon Papier zum Mülleimer zu laufen, verstehst du?

Ich werde versuchen eine Ausbikdung zu machen, die gut genug ist, dass ich mir etwas eigenes leisten kann

0
9
@Fiiona110

Als Lehrling kannst du dir nicht wirklich eine Wohnung leisten. Halte dein zimmer einfach sauber, denn somit gehst du den streitereien aus dem weg ;)

0

Räum dein Zimmer auf,dann entfällt jeder Streit.Du fühlst dich ja auch wohler,wenn alles ordentlicher ist,ja?Deine Mutter liebt dich sicherlich,darum abends........abschalten der Technik,das ist nicht in Ordnung,rede mit ihr,rede und überzeuge sie,das du kein kleines Kind mehr bist.

Deine Mutter hat nicht ganz unrecht. Und um 21 Uhr ist in der Woche gute Schlafenszeit, da morgens die Schule beginnt. Ich hätte Dir auch das Handy weggenommen.

11

Die Schlafenszeit ist nicht das Schlimmste. Ich bin es gewohnt, wenig schlaf zu bekommen. daher macht es mir nichts aus ein paar stunden länger auf zu bleiben

0
13

Nein, 10h Schlaf sind garantiert nicht übertrieben.

Ich schlafe jede Nacht um frühestens Mitternacht ein, und schreibe trotzdem die besten Noten der Klasse.

0

Mutter überreden für ein neues Zimmer?

Also es ist so ich lebe mit meiner Schwester und mit meiner Mutter in einem Haus.Meine Mutter hat das größte Zimmer und meine Schwester und ich haben gleich große, nur das das von meiner Schwester einfach besser gebaut ist das man mehr reinstellen kann. Ich muss in meinem Zimmer alles zusammenquetschen. Und meine Frage lautet : wie kann ich meine Mutter überreden das sie und ich Zimmer tauschen? Weill ich hab genug Möbel in meinem Zimmer und sie nutzt ihr Zimmer nicht mal richtig und geht dort nur zum schlafen rein.
Ich frage sie zwar schon oft aber sie sagt immer nein. Aber ich finde das einfach nicht fair!

...zur Frage

Mutter von meinem Freund übertreibt?

Hallo, ich bin 18 und mein Freund 21 ich bin meistens bei ihm und schlaf auch am Wochenende bei ihm. Es geht um sein Zimmer..
Ich beschreib es mal aus meiner Sicht... Es ist nicht das ordentlichste aber auch nicht total schlimm... was sie aber anders sieht .. es ist halt auch sehr klein und ehr länglich rechts direkt am anfang ein kleiderschrank und ein schuhregal und links steht ein Laptop tisch daneben ein Schreibtisch mit samt pc etc und ein großer Drehstuhl und weiter hinten rechts eine große schlafcouch die eig immer ausgefahren ist und daneben links ein tisch .. wo halt so oder so nicht mehr soviel freiheit ist was bedeutet das dieses zimmer sehr einfach unordentlich aussehen lässt. Er hat auf dem boden manchmal viele anziehsachen rumliegen und hier und da verteilt pfandflaschen und auf dem schreibtisch noch Bongbonpapier und auf dem richtigen tisch halt Fernbedienung, paar von meinen sachen, süßigkeiten, trinken und auch mal ein teller, 2 tassen wo der tisch natürlich dierekt voll aussieht. Wenn ich zu ihm komme nervt es mich manchmal auch und frag ihm warum er nicht wenigstens mal das geschirr und die anziehsachen weg räumen kann .. ABER !! Seine Mutter tut so als wäre das zimmer das schlimmste auf der welt und er sei ein messi und ect.. unter sowas verstehe ich wenn jemand wochenlang verschimmeltes essen rumliegen hat, alles klebt und stinkt und als son eckliges zeugs aber das zimmer ist halt einfach nur unaufgeräumt was bei seinen freunden und meinen  (männer) aber auch nicht anders aussieht!!! Klar ist da besserungsbedarf aber mich nervt das sie so übertreibt und ihn droht ihn rauszuschmeißen und so tut als gäbe es niemand der schlimmer ist. Ich selber bin ordentlich und räume manchmal da auch auf mit ihm aber manchmal hab auch ich keine lust mein + sein zimmer ordentlich zuhalten.. und genau dann fängt sie wieder an mit stress. Man müsste dieser frau echtmal zeigen das manche von seinen freunden noch schlimmer sind und da sogar kippen rumliegen was bei ihm nicht der fall ist weil er nicht raucht und selbst bei denen übertreiben die eltern nicht so! Sein bruder der kommt manchmal hier her und sagt dann seiner mutter dann das es ja bei ihm also mein freund oben immer zimmer voll schlimm wäre und blabla und wenn wir bei ihm sind sieht es bei ihm aber kein stückchen besser aus!!!! Was soll das bitte?
P.s ich weiß auch das sollte nicht sein und er sollte besser aufräumen aber ich verstehe einfach nicht warum seine mutter alles schlimmer sieht als es ist und ihn so behandelt als wäre er der größste messi überhaupt und von einen messi ist er WIRKLICH. Wenn ich mir hier das zimmer hier wo anschau noch SEHR SEHR SEHR weit entfernt!!! dagengeb ist sein zimmer picobello😂

...zur Frage

Ekelt sich meine Mutter von mir

ich war letztens bei meiner mutter zu besuch und habe dort torte gegessen, jedenfalls als ich etwas ueberlies, meinte ich, mama iss du sie zam, sie hat sie dann so angeschaut u. hat meine schwester gebeten, das sie ihr eine neue gabel bringt...findet ihr das nicht merkwuerdig, die eigene mutter ekelt sich vor einem....

...zur Frage

Meine Mutter übertreibt langsam?

So kurzfassung: Meine Mutter heult und macht sich unendlich sorgen weil ich mit 23 ausziehen möchte!

Sie kommt immer mit den voll dramatischen worten, "ich kann nivht mehr", "ich glaube ich verlier den veratand bla bla bla bla

Ich liebe meine Mutter aber dank ihr hab ich mehrer Chancen auf schöne Wohnungen verloren! Mit ihren Heulattacken jedesmal...

Ich muss aus dieser Wohnung raus, mein Vater akzeptiert mich als Transgender nicht, seine aussage nach zu urteilen bin ich eine "verkehrte schande" darf ihn ja noch nichtmal mehr Papa nennen, muss ihn nach seinen namen rufen... Ebenso hat er schon gesagt ich soll ausziehen und ihn nicht länger beschämen vor den leuten.. Usw usw... Aber selbst wenn er mich akzeptieren würde, würde ich ausziehen wollen brauche meine Privatsphäre... Wie kann ivh aisziehen ohne zuuu sehr meine Mutter zu verletzen? Sie übertreibt echt zuu sehr, ich zieh in ne andere Wohnung, nicht in ein anderes Land, was geht in ihren Kopf vor? Dass sie jedesmal heulen muss wenn ich von auszug spreche?

...zur Frage

Ist das Verhalten meiner Mitbewohnerin normal oder übertreibe ich?

Ich (20) wohne seit 2 Jahren mit einer Freundin (29) zusammen, die ich seit meinem 11. Lebensjahr kenne. Sie ist quasi schon eine Art Familienmitglied geworden, seitdem meine Mutter sie in unsere Familie integriert hat.

Das heißt meine Mutter und sie verbringen auch viel Zeit miteinander. Ich würde sogar sagen mehr als ich es mit meiner Mutter tue.

Ihre Mutter war Alkoholikerin und verließ ihre Familie als sie acht Jahre alt war. Das sie dies nicht verarbeitet hat, merkt man sehr oft daran das sie große Verlustängste hat. Meine Mutter wohnt nicht weitweg von uns. Daher besucht meine Mitbewohnerin sie täglich.

Nun ist es so das meine Schwester und ihr Freund bald heiraten wollen und vorgeschlagen haben, meine Mutter in ihr Haus aufzunehmen, da sie die jetzige Miete bald nicht mehr zahlen kann. Als sie dies besprochen hatten, gefiel es meiner Mitbewohnerin überhaupt nicht. Sie hat über eine halbe Stunde auf meine Schwester und meine Mutter eingeredet und versucht Gründe zu finden, die dagegen sprechen könnten. Irgendwann mischte ich mich ein weil es mir zu blöd wurde und fragte meine Mitbewohnerin ob es was mit ihr zu tun hätte, das sie nun daraus eine riesen Diskussion machen muss. Sie streitete es ab, meinte das es ihr egal wäre. Wenn es dir egal ist, dann lass die Diskussion doch einfach. Es ist ihre Sache, antwortete ich. Dann gab sie zu ein wenig Angst zu haben meine Mutter nicht mehr oft sehen zu können.

Meine Mutter hat versucht sie zu beruhigen und gesagt das sie meine Mutter trotzdem weiterhin besuchen darf. Meine Mitbewohnerin antwortete darauf das sie dann jeden Tag vorbei kommen würde und sie "Nerven" kommen würde.

Meine Schwester und ihr Freund haben mit meiner Mutter alleine noch mal geredet und besprochen das sie sie nicht jeden Tag bei sich haben wollen. Und sie kein Schlüssel für die Wohnung bekommen soll. Nur weiß meine Mitbewohnerin das noch nicht. Meine Mutter willigte ein und meinte sie werde es, wenn es so weit ist, mit ihr besprechen.

Wenn meine Mutter arbeitet, dann bin ich die jenige an die sich meine Mitbewohnerin hängt. Ich gehe mit einer Freundin raus die sie auch ganz gut kennt: sie möchte unbedingt dabei sein. Wenn ich sage das ich mal was alleine machen möchte, fühlt sie sich beleidigt und verletzt und denkt ich möchte sie ausschließen. Sie hat auch große Probleme damit. Ich bin gestern mit meiner Schwester unterwegs gewesen und meine Mitbewohnerin schlief noch bevor ich ging. Als ich und meine Schwester zu mir nach Hause kamen, beschwerte sich meine Mitbewohnerin warum wir sie nicht gefragt haben ob sie mit kommen möchte.

Versteht das nicht falsch. Ich mache gerne mal was mit meiner Mitbewohnerin, aber sie möchte fast 24 Stunden mit uns, also mit mir und meiner Mutter verbringen. Und ich kann nicht 24/7 nur mit der selben Person verbringen.

Ist das Verhalten normal? Und was kann ich machen? Mit ihr geredet habe ich schon oft.

...zur Frage

Meine mutter blamiert mich total

ich habe was für meinen bruder nicht gemacht und schon übertreibt die die hat mich voll blamiert und beleidigt erst sagt die jaa helf dem unso mein kleiner bruder übrigens und dann meinte ich nöö ich sollte weiter machen dann meint die jaa du bist nutzlos dich braucht man nich und mehr beleidigungen unds so dann aufeinmal ruft die meine freundin an und sagt was mit mir los ist ob irgendwas in der schule passiert ist und so meine freundin natürlich n ein und hat sich sorgen gemacht aber bestimmt wird sie das weitersagen meiner anderen freundin und die denken ganz anders von mir ICH HASSE MEINE MUTTER ÜBERALLES die denken jetzt bestimmt omg wie das bei denen abgeht und so meine "mutter" hat mir auch jetzt mein akkulader vom laptop genommen mein handy meine kopfhörer mein lockenstab mein föhn mein glättteisen mein nagellack ALEEES obwohl ich habe heute eine 2+ in mathe geschrieben und dann übertreibt die so hat die überhaupt das recht mir alle sachen zu klauen ? darf die mich überhaupt schlagen ( mein finger eine ader ist glaub ich geplatzt) darf die mich so blamieren? bitte helft mir ich weiß nicht mehr was ich tun sollllll :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?