Meine Mutter hat mich zum ersten mal geschlagen.... ;(

12 Antworten

Überlege deinen Anteil an dem Vorfall.: Mutter anbrüllen und Handtuch hinschmeißen ist auch kein vorbildliches Verhalten. Danach hättest du ja in dein Zimmer gehen können. Deine Mutter hat dich im übrigen auch nur so geschubst, das nicht passiert ist. Ja, die Pubertät der Kinder kann bei Erwachsenen böse eigenschaften hervorrufen.

Besser wäre es gewesen ruhig zu bleiben, sowohl Du als auch Deine Mutter. Klassische Aktion mit Reaktion. Danach seid ihr auch noch "körperlich" geworden und nun beschwerst Du Dich. Ihr habt beide sozial versagt und solltet euch mal in Ruhe aussprechen und gegenseitig um Entschuldigung bitten, wobei der erste Schritt von Dir kommen sollte.

na da nehmt ihr euch beide wohl nicht viel............solltest BEIDE mal ein anti aggressions training machen.........bevor noch was schlimmeres passiert...

Zusammenführung meiner Katzenbabys?

Hallo zusammen,

seit gestern wohnen zwei Katzenbabys bei mir. Sie sind 7 Wochen alt und wurden von der Mutter verstoßen. Mein Plan war es, die Katzenbabys aufzupeppen und sie zu impfen um sie danach zu behalten. Das Problem ist meine 8 jährige Katze. Auch sie habe ich vor 4 Monaten erst im Tierheim geholt. Sie faucht die Babys an und knurrt sie an. Ich habe sie gleich am Anfang in einem Zimmer gesetzt. Die ältere Katze geht zu den Babys langsam hin, beobachtet sie und knurrt sie an. Bisher hat sie sie nicht angegriffen. Nur einmal gab es eine Backpfeife. Ich hab den Babys jetzt die Küche Katzengerecht eingerichtet, sodass sie von der alten Katze getrennt sind wenn ich nicht daheim bin. Ich mache mir Sorgen. Gibt es die Möglichkeit, dass meine alte die Kleinen angreift, wenn sie es bisher nicht gemacht hat? Ist es überhaupt gut, sie zu trennen während ich nicht daheim bin? Und gibt es überhaupt Hoffnung, dass sich die drei zumindest mal dulden?

Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

ich werde demnächst das gemeinsame sorgerecht haben und kann ich damit dann das kind zu mir holen sodass es der mutter entzogen werden kann oder behält sie?

sie muss demnächst in eine mutter kind einrichtung. noch habe ich begleitete umgänge. doch kann ich danach das kind zu mir holen wenn ich das gemeinsame sorgerecht habe

...zur Frage

Mutter schreit nur noch rum -.-

Hey (: Also wie schon oben gesagt, meine Mutter hat ziemliche stimmungsschwankungen.. sie ist den ganzen tag arbeiten ( mein vater auch ) da sie zusammen eine zahnarztpraxis besitzen... meine mutter kommt so um 19 uhr nach hause und mein vater meistens um 22 uhr, sodass ich ihn eig. nur am wochenende sehe, weil ich während der schulzeit um 22 uhr im bett lieg.( ich bin jeden tag alleine, wesswegen ich auch schon probleme mit ritzen etc. hatte). also wenn in der küche mal die spülmaschine nicht ausgeräumt ist, oder die küche nicht ganz aufgeräumt ist ( auch wenn der dreck nicht von mir stammt!), ich aber am tag gebügelt, hausaufgaben gemacht, und badezimmer ( wir haben 3 -.-)geputzt habe, kann ich das natürlich nicht auch noch machen, da ich - wie jeder teenager - auch 'n bisschen freizeit möchte und nicht die putze für unser haus sein will. wenn meine mutter dann nach hause kommt, fängt sie an rumzumeckern wieso ich denn die küche nicht aufgeräumt hätte, und wieso nicht noch gewischt... die anderen sachen die ich gemacht hab ignoriert sie vollkommen,, weil sie die anscheinend nicht sehen will... auch so fängt sie plötzlich wegen den kleinsten sachen an rumzuschreien, wo mein vater dann auch schon 'ma sagt ''hey was schreist du denn jetzt so rum?'' täglich hat sie nur noch schlechte laune, und irgentwelche liebe von meinen eltern bekomme ich überhaupt nicht mehr, selbst ein ''dankeshcön'' nachdem ich was geholfen habe ist nicht drin..

woran liegt ihr verhalten ? ( wechseljahre? ;oo). und wie schaff' ich es vielleicht das sich das rumschreién etwas einstellt?

dankee (:

...zur Frage

Darf mir meine Mutter verbieten mein Zimmer abzuschließen?

Also seit wir vor 5 Jahren umgezogen sind, hat sich alles verändert. Ich hatte kein Eigenes Zimmer mehr und meine ältere Schwester ( jetzt 25) mit der ich mein Zimmer teilte, durfte über alles bestimmen. Sie gehorchte meiner Mutter und ließ immer die Türen zu unseren Zimmer offen. ( Habe 2 Türen. Einmal zum Flur und zur Stube ) Ich fühlte mich also immer beobachtet und hatte keine Privatsphäre, weil mein Zimmer auch als Durchgang benutzt wurde. Jetzt , da meine Schwester endlich ausgezogen ist und ich ein eigenes Zimmer habe, dachte ich, sie Lage verändert und verbessert sich, da ich jetzt selbst über mein Zimmer entscheiden kann. Aber es hat sich nichts verändert. Jedes Mal wenn ich die Türen schließe, schreit meine Mutter rum und droht, die Tür bald auszuhängen. Sie sagt, wenn die Türen nicht offen sind, kommt kein Durchzug zum durchlüften und das Haus wird stickig. Aber An der Stube ist ein Balkon und neben der Stube ist direkt die Küche die dann zum Flur führt. Sie könnte also Theoretisch auch ohne mein Zimmer lüften. Denn in jedem Zimmer sind Fenster die täglich offen sind. Ich finde es kommt genug Luft ins Haus und sie nimmt das einfach als Vorwand um meine Türen offen zu lassen. Mein Zimmer wird immer noch als Durchgang benutzt und Fernsehen in Ruhe ist nicht möglich. In der Stube schauen sie so laut TV und essen dort, sodass es mir nicht möglich ist, auch nur ein Wort von meinem Fernseher zu verstehen. Und wenn ich lauter mache, werde ich angeschrien. Jetzt ist der einzige Platz wo ich ungestört sein kann, wieder die Toilette.... Aber darf das meine Mutter überhaupt? Mir verbieten, meine Zimmertüren zuzumachen? Nicht abschließen. Einfach nur zumachen, um die Ruhe nach Einen gestressten Schultag zu genießen. Sie hätte mir auch ein Anderes Zimmer ( wie eig versprochen ) im Haus geben können.

...zur Frage

Freund hat heftige Ohrfeige bekommen?

Mein Freund hat vorhin eine heftige Ohrfeige von meiner Mutter bekommen. Grund war, dass er sie im Bad beobachtet hat, als sie sich gerade umgezogen hat, als sie ihn erwischt hat, hat sie ihm mit voller Wucht eine gescheuert und er durch die Wucht auch hingefallen ist. Ich finde die Reaktion ein bisschen hart, aber dennoch verdient. Er hat sich auch direkt danach bei ihr entschuldigt. Meine Frage ist jetzt folgende: Seine Wange ist seit zwei Stunden dunkelrot und angeschwollen und er klagt über heftiges Brennen. Wie lange wird seine Backe rot bleiben und weh tun? Hat da jemand Erfahrungen?Danke schon mal.

...zur Frage

Mutte schlägt meine kleine Schwester?

Hallo, ich habe mich wirklich überwinden müssen, diese Frage im Internet zu stellen, weil ich mir nie sicher war, ob ich vielleicht übertreibe und alles halb so wild ist... Aber ich brauche einfach einen Rat... Bitte lest euch alles durch... Und zwar schlägt meine Mutter meine kleine Schwester manchmal, so wie sie das bei mir manchmal getan hat. Wenn meine Schwester also beispielsweise etwas nicht bekommt, was sie will, oder etwas angestellt hat, was nicht in Ordnung ist und meine Mutter dann meint, Sie solle aufhören, etc, und meine Schwester dann anfängt, wie kleine Kinder das eben tun, zu schreien und/oder zu weinen, dann bekommt sie oft einen Klatsch auf den Po, wenn sie dann (logischerweise) daraufhin noch lauter schreit, folgen oft noch weitere 'Schläge'.
Sie droht auch oft, ihr auf den Po zu hauen, wenn sie weiter schreit oder nicht schlafen will. Dabei ist meine Schwester diesen Monat gerade einmal 2 Jahre alt geworden. (Ich bin übrigens 14) Und ich persönlich finde diese Erziehung ganz und gar nicht korrekt. Es gibt doch andere Lösungen, findet ihr nicht auch, oder übertreibe ich? Ich weiß noch genau, wie ich mich damals (das letzte mal vielleicht als ich sieben war) gefühlt habe und erlebe das jedes mal mit meiner Schwester mit. Danach versuche ich sie, zu trösten. Im Geschehen eingreifen hilft nichts... Dann schreit meine Mutter mich bloß zusammen... Und jedes Mal, wenn ich meine Mutter darauf anspreche, meint sie, dass das einfach ukrainische (Da kommt sie her) Erziehung sei und basta. Ich persönlich habe auch einige Probleme mit ihr, Allerdings möchte ich diese hier nicht erläutern, weil es um meine Schwester geht, und sie in diesen Alter mehr Hilfe braucht als ich... Was meint ihr? Ist dieses Verhalten in Ordnung? Wenn nicht, was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?