meine katze trinkt kein wasser nur katzenmilch

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also,erstmal ist es super das du deiner Katze keine normale Milch zum Trinken gibst! Es ist natürlich besser für die Verdauung oder wenn es mal Warm ist, das sie auch Wasser zu sich nimmt, erstends ist es billiger und zweitends sind in der Katzenmilch stoffe enthalten die Babykatzen eigentlich von der Mutter bekommen, versuche es doch ertsmal mit Katzen milch die du dann verdünnst! Aber wirklich schlimm ist es nicht aber halt auch nicht so gut !

Ich würde der Katzenmilch gaaanz langsam immer mehr Wasser zusetzen, so dass sie es kaum merkt. Auf Dauer kann das nämlich zu einem Gewichtsproblem bei der Mietze führen. Katzenmilch sollte eigentlich ein Leckerli sein. Ich weiß, wie schwer das ist und wie dickköpfig Katzen sein können. Mein Kater will jeden Abend seine Milch, eins zu eins mit warmem Wasser verdünnt, und wehe da ist kein Teelöffel Sahne drin. Dann lässt er sie stehen.

Tja, da hast du deine Katze aber verwöhnt.. Den gleichen Fehler habe ich mit meinem Kater auch gemacht.. Der Tierarzt hat mir damals geraten einfach nur noch Wasser anzubieten, denn auf Dauer gesehen ist die Katzenmilch nicht gesund, wenn er Durst hat und keine andere Alternative da ist mss er ja Wasser trinken und genauso ist es auch gekommen..

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?