meine Hündin hat lange zitzen warum?

8 Antworten

Wie, sie hat lange Zitzen? Jetzt plötzlich, oder schon immer? Also wenn es seit kurzem so ist, denke ich, dass sie trächtig ist. Vorausgesetzt, sie war mit einem Rüden zusammen. Wenn nicht, kann es die selben Gründe haben, wie beim Menschen. Häufige Welpenaufzucht, Alter, schwaches Bindegewebe, erbliche Veranlagung etc.

also wenn der Hund es schon seit dem Tage hat als ihr den Hund geholt habt würde ich eher auf einen kleinen Makel tippen. Nix mit tragend und so weiter... es ist einfach so geworden. Manche Menschen haben große Nasen andere haben große Hände dein Hund hat halt lange Zitzen

Wenn sie noch nie trächtig wär, dann ist es eine Laune der Natur...Mein Hund hat lange Ohren...

Wenn diene Hündin nicht als Welpe zu dir gekommen ist und schon immer längere Zitzen hat, hat sie bereits mindestens einmal Welpen gehabt. Bei Hündinnen, die noch nie geworfen habe, sind die Zitzen fast so klein wie bei Rüden.

wenn sie das schon immer hatte bedeutet das gar nichts, wenn sie es nach der läufigkeit hat, obwohl sie nicht gedeckt wurde ist sie scheinschwanger (wird jede hündin nach jeder läufigkeit) wenn sie das nach der läufigkeit hat und sie wurde gedeckt-sie bekommt welpen und ihr solltet echt besser aufpassen!

Sorry, aber wo hast du den Schwachsinn her, dass jede Hündin nach jeder Läufigkeit scheinschwanger wird?

0
@bignose

dicknase: "wenn sie es nach der läufigkeit hat, obwohl sie nicht gedeckt wurde"

0
@bignose

Das ist kein Schwachsinn. JEDE Hündin wird scheinträchtig. Das liegt daran, dass sich bei Hundeartigen das Luteum (Gelbkörper) auch nach nicht erfolgter Belegung nicht zurückbildet. Bei manchen merkt man es nur mehr, bei manchen weniger und bei manchen gar nicht. Das ist immer noch ein wölfisches Erbe und hatte/hat im Wolfsrudel durchaus seinen Sinn. Es wurde nämlich ausschließlich die Leitwölfin trächtig, aber alle anderen Wölfinnen des gleichen Rudel wie sie zur selben Zeit läufig. Wenn dann die Welpen zur Welt kamen, hatten alle Wölfinnen ebenfalls Milch und konnten, wenn die Leitwölfin starb/stirbt, die (einzigen) Welpen des Jahrganges aufziehen und so das Rudel erhalten. Wenn man ein Hunderudel mit mehreren unkastrierten Hündinnen hat, stellt man nach einiger Zeit auch fest, dass alle zum selben Zeitpunkt läufig werden. Wer da von Schwachsinn redet, hat selbst keine Ahnung.

1
@bccm57

TOP-ANTWORT bccm57, genauso ist es und genauso kann man es in einem rudel feststellen, meine freundin hat 4hündinnen, bei denen ist es genauso

1

Was möchtest Du wissen?