Meine Freundin schreibt mit 6 Kerlen mit denen sie vor unserer Beziehung bereits sex hatte, wie soll ich darauf reagieren?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist halt eine persönliche Frage bzw. liegt es an einem selbst. Der eine kann damit umgehen, wenn die Partnerin mit mehreren Männern gleichzeitig schreibt und der andere eher nicht.
Ich sag es aber mal so: Wenn man jemanden fremdgeht, dann ist / war die Beziehung nie wirklich das dolle - denn sonst würde man nicht fremdgehen (es gibt da aber auch "Ausnahmen", weil es auch Leute gibt, die einfach so fremdgehen).
Ansonsten: Entspannen, das alles etwas beobachten und schauen, wie das alles wird. Jemanden etwas vorzuschreiben mit wem er zu schreiben hat oder nicht ist der falsche Weg. Denn im Grunde braucht man niemanden etwas verbieten - viel mehr muss man damit selbst klarkommen. Wenn man damit nicht klarkommt, dann sollte man sich die Frage stellen, ob das noch tragbar ist oder nicht.

lg

Ich habe schon ein paar Beziehungen hinter mir und wurde bei meiner letzten richtig mies betrogen - deshalb kann ich dich hier sehr gut nachvollziehen.

Erstmal finde ich deinen Ansatz gut dass du ihr ihren Freiraum lassen willst ohne Kontrolle, etc. - das ist auf jeden Fall eine wichtige Basis.

- Mich stört es insgeheim schon wenn sie "nur" mit einem "Kumpel" schreibt / kleine Nebenbemerkung ^^ -

Auf jeden Fall würde ich dir raten - sag ihr was dich stört. Erklär ihr es einfach wie du das ganze siehst, dass du ihr vertraust und ihr auch nicht irgendwas vorschreiben willst oder so aber du einfach bei dem Kontakt mit dem Ex-Freunden kein gutes Gefühl hast. Frag sie ob sie vielleicht Bestätigung wegen irgendwas braucht oder warum sie das genau macht. Sag ihr dass dir das selber wichtig wär.

Das ist ein wichtiger Ansatz und wenn sie ein bisschen Einfühlsam ist und dich liebt dann sollte sie auch darauf eingehen und auf jeden Fall etwas ändern.... oder sie reagiert ganz anders. Aber so oder so hast du dann auf jeden Fall Klarheit und dieses "blöde Gefühl" es könnte irgendwas laufen ist dann auch auf jeden Fall weg. :)

Vertrauen und Freiheit bedeutet nicht, sich ständig mit 6 Kerlen zu unterhalten. Sowas ist nicht zu tolerieren und auch eine Gefahr für eure Beziehung.

Das sie mit einem von denen in die Kiste springt halte ich für wahrscheinlich. Besonders dann, wenn es bei euch mal bissi kriselt.

Exakt das sind meine Gedanken gänge... Was mich sehr traurig stimmt

0

Ich verstehe das schon, dass dir dies ein gewisses Unbehagen bereitet.

Klar ist es gut, wenn sie dir das von sich aus erzählt aber frage sie doch mal, wie das für sie wäre, wenn du mit jenen Verflossenen von dir schreiben würdest ?

Denn manchmal denkt man nicht daran wie das dem Gegenüber rein kommt, denn selber weiss man ja, dass man sauber ist und bleibt.

Ihr findet vielleicht so einen Weg, dass du dich sicherer fühlst, denn das ist neben dem Vertrauen auch wichtig in einer Partnerschaft, dass es keine Verunsicherungen gibt.

Viel Glück.

Ich finde es gut von dir, dass du sie nicht kontrollieren möchtest und dass du ihr versuchst zu vertrauen. Ich würde ihr das aber nicht durchgehen lassen. Schön, sagt sie dir, dass sie mit 6 Typen schreibt aber ändert sich dadurch etwas an der Situation?

Mein Ex schrieb auch mit vielen anderen Frauen.. er erzählte mir das auch hin und wieder mal wenn er das Gefühle hatte, ich würde etwas mitbekommen. Er dachte, er würde so auf der sicheren Seite sein und ich würde nicht schnüffeln.. musste ich auch gar nicht. Viele Frauen schickten mir von sich aus Screenshots von den Nachrichte die mein Ex ihnen schrieb.. Ich bin in dieser Hinsicht ein gebranntes Kind und vertraue da nur meinem eigenen Bauchgefühl.  

Verbieten kannst du ihr nichts. Du kannst ihr sagen, dass dich das stört. Wenn es ihr egal ist und sie weiter macht wie bisher, würde ich mir überlegen, ob eure Beziehung noch einen Sinn macht, wenn das schon so nach 2 Monaten läuft.

Lass deine Gutmütigkeit nicht ausnutzen.

Was möchtest Du wissen?