Meine Freundin braucht Hilfe: Selektiver Mutismus

4 Antworten

Der selektive Mutismus lässt im Laufe der Jahre nach. Es spricht nicht für die Lehrer, wenn sie die Bescheinigung nicht beachten und sich nirgendwo belesen, was das ist. Eine kurzfristig wirksame Therapie gibt es nach meiner Kenntnis nicht. Bei mir sprechen alle spätestens bei der 3. Begegnung, aber ich weiß auch damit umzugehen.

Meine Freundin hat selektiven Mutismus und die Lehrer nehmen dies nicht ernst

Wie sollten die Lehrer denn Deiner Meinung nach reagieren?
Da die Freundin nicht unter totaler Sprechstörung leidet, ist es für die Lehrer (und alle anderen...) natürlich schwer einzuschätzen, weshalb sie in einer Situation schweigt....

Hallo :) ich bin 14 und hab auch selektiven mutismus und geh zu einer super guten Logopädin die mir sehr hilft. Also sie könnte auch zur Logopädie gehen. LG Luna

Hat meine beste Freundin selektiven Mutismus?

Jeder stempelt meine beste Freundin immer als total schüchtern ab. Aber ich weiß, dass sie auch anders sein kann. Immer, wenn ich etwas alleine mit ihr unternehme, haben wir unglaublich viel Spaß miteinander und sie lacht die ganze Zeit. Aber kaum ist jemand anwesend ist sie plötzlich anders. Sie spricht kaum noch und gibt nur Antworten, wenn sie etwas gefragt wird. Sie versucht den Augenkontakt so gut zu meiden, wie es nur geht und starrt auf den Boden. Ihre Mimik und Gestik wirken wie erstarrt. Das Problem ist, dass sie dieses Verhalten nicht nur bei Fremden aufweist, sondern auch bei Menschen, denen sie schon häufiger begegnet ist. Nur bei ihrer Familie und bei mir ist sie nicht so.

Ich habe im Internet nachgesehen und versucht mich zu informieren, aber die meisten Artikel haben nur von Kindern gehandelt.

...zur Frage

warum spricht ein Kind mit selektiven Mutismus zu Hause, aber nicht in der Einrichtung?

Hallo

Ich schreibe grade einen Bericht über den selektiven Mutismus und frage mich, wieso das Kind in bestimmten Situationen spricht und dann wieder nicht. Steht das Kind in der Einrichtung mehr unter Druck und kann deshalb nicht Sprechen? Denn nach einem Jahr ist das Kind bei einer ganztagsbetreuung ja auch nicht mehr fremd, es kennt die Erzieher, die Örtlichkeit und die anderen Kinder, also könnte es ja auch dort anfangen zu sprechen.

Und was ist der richtige Umgang mit mutistischen Kindern? Ich habe mal gelesen, dass ein Psychologe sagte, es ist sinnvoll die Kinder unter Druck zu setzen. Wenn das Kind etwas möchte, dann soll es Sprechen. Das halte ich jedoch für sehr grausam und nicht zum Erfolg führend. Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen mit mutistischen Kindern oder kennt sich besonders gut aus mit diesem Thema.

Viele Fragen und hoffentlich bald viele Antworten. Danke :-)

...zur Frage

Habe ich selektiven mutismus?

Hallo,

In der Schule wurde mir gesagt, dass ich vielleicht selektiver mutismus hab, kann es sein?

Also, ich rede zuhause und mit Freunden total viel, wenn ich dann mit Fremden reden muss, dauert es bis ich was sagen kann oder ich sage was aber total leise. Diese Fremde menschen können auch Freunde meiner Eltern sein oder jugendliche. Letztens war ich in der Schule und wollte einem Jungen Fragen ob er eine schere hatte, ich wollte wirklich was sagen aber ich konnte nicht, hab ich nicht geschafft.

Könnte es also sein??

Danke.

...zur Frage

meine freundin wurde letztens ohnmächtig

hallo, letztens in der klasse ist meine freundin ohnmächtig geworden. Alle sind zu ihr hin und wollten helfen, doch keiner wusste was zu tun war. Die lehrerin hat nichts unternommen, ist das normal? Was sollte ein lehrer in dem fall eigentlich tun?

...zur Frage

Wie kann ich es schaffen, dass die Lehrer an meiner Schule nicht beleidig sind, wenn ich nicht mit ihnen rede?

Hallo Community, ich bin fast 16, hatte seit ich mich erinnern kann Selektiven Mutismus. Ich gehe auf eine normale Schule (ich bin jetzt in der 9. Klasse auf einem Gymnasium) und mir ist aufgefallen, dass meine Lehrer sich oft persönlich beleidigt fühlen, wenn ich nicht mit ihnen rede. Sie wissen, dass ich Selektiven Mutismus habe, weil meine Therapeutin in der fünften Klasse mit allen Lehrern geredet hat.

Ich schaffe es inzwischen fast immer zu reden, wenn ich angesprochen werde, aber wenn ich es nicht schaffe, reagiert der Lehrer mit Unverständnis und scheint, wie gesagt, beleidigt zu sein. Ich verstehe nicht wieso, sie wissen doch, dass es mir schwer fällt zu reden. Warum also reagieren sie trotzdem beleidigt? Es belastet mich, dass sie mein Schweigen persönlich nehmen. Kann ich es irgendwie schaffen, dass sie nicht mehr beleidigt reagieren? Wieso zeigt kaum ein Lehrer Verständnis?

...zur Frage

Medizin gegen Angststörung?

Hallo, kennt ihr vielleicht irgendwelche Medizin die gegen Angststörungen wie zum Beispiel Sozial Phobie helfen? (Genauer gesagt Selektiver Mutismus) Und die man vielleicht ohne Attest bekommt? Ich weiß nähmlich nicht ob ich ein Attest vom Psychologen brauch oder auch eins vom Hausarzt reicht. Freue mich über Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?