Meine Eltern wollen noch nicht, dass ich die Pille nehme, wie kann ich sie überzeugen?

14 Antworten

Hi LayLaysWay,

du könntest deine Eltern fragen was der Grund dafür ist das du dir von einem Frauenarzt nicht dir die Pille verschreiben lassen darfst. Wenn Sie meinen das du zu jung bist dann stellt sich die Frage für was zu jung (Sex, Pille,...) wenn Sie meinen du bist zu jung für Sex kannst du ja sagen das du bereits Sex hast (hab ich jetzt einfach dem Kontext entnommen) und nur zusätzlichen Schutz zum Kondom möchtest. Wenn Sie etwas gegen die Pille haben sollten (kann ich sehr gut verstehen) könntest du alternative Verhütungsmittel vorschlagen (Kupferspirale, Diaphragma,....). So könntest du die zusätzliche Verhütung vielleicht doch erlaubt bekommen.

Grüße Ignatz 

Hallo,

Erkläre deiner Mutter, weshalb du die Pille nehmen möchtest. Es zeugt doch von Verantwortungsbewusstsein, wenn sich die Tochter Gedanken um sowas macht.

Ansonsten kannst du auch ohne deine Eltern einen Termin beim Frauenarzt vereinbaren und dir die Pille verschreiben lassen.

Zur Not reichen Kondome ebenfalls aus, sofern man weiß, was man beachten sollte und wie man sie anwendet. Übt die Anwendung bitte zuvor gemeinsam.

Liebe Grüße

Was für Eltern :o

Wäre es meine Mutter würde ich sagen willst du das ich mit 15 schwanger werde???

Es ist doch viel besser wenn du die nimmst... und Kondome sind nicht so sicher wie man denkt. Oft reissen sie.

Ich würde einfach selbst zum Arzt gehen und sagen du willst die Pille... müssen die ja nicht wissen. Und bezahlen musst du die in deinem Alter sowieso noch nicht. Theoretisch wäre es sogar sinnvoll die sich schon so ein Jahr bevor man einen Freund hat immer zu holen aber nicht zu nehmen. Denn wenn du 20 bist kostet so ne Packung schon mal 40€! Und auf die ganzen Jahre hochgerechnet ist das teuer.

Und du musst die Ma mindestens eine Woche nehmen bevor die richtig wirkt. Also hol sie dir einfach und Versteck sie halt iwo

Was möchtest Du wissen?