Meine Eltern wollen mich nicht zum Konzert lassen!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meine mutter lässt mich immer schweren herzens maximal 150km weit fahren mit dem zug. ich fahr immer allein. ich kanns verstehen das ihr 300km zu weit sind.

rede doch mal mit ihr ob sie es dir erlaubt wenn du eine erwachsene begleitperson dabei hast? das währe eine möglichkeit. oder such noch ein par leute die mitkommen, dann könnt ihr als gruppe reisen, das ist auch sicherer als alleine.

zudem kannst du schlecht nach dem konzert direkt wieder nachhause fahren weil konzerte manchmal so spät in die nacht gehen das dann kein zug mehr fährt also müsstest du auf dem bahnhof übernachten oder in einem hotel(was auch wieder geld kostet)

oder, was ich für keine schlechte idee halte:

such mal online nach jemanden aus deiner nehe der/die mit dem auto auch dort zum konzert fährt und verabredet euch. ihr fährt halt zusammen hin und wieder zurück. ihr teilt euch dann numal die benzinkosten und gut ist :) das mach ich jetzt auch immer wenns nicht anders geht. ich hab einige nette leute aus der nehe kennengelernt die den selben musikgeschmack haben wie ich und nun verabreden wir uns immer zu konzerten und ich hab immer jemanden der mich wieder nach hause fährt ;)

Abgesehen davon, dass 300 km nicht um die Ecke sind, welche Begründung haben deine Eltern?

Möglichkeiten wirst du im Grunde keine haben - da noch nicht volljährig.

Was anderes wäre es, wenn du in der Nähe Verwandte oder gute Bekannte (auch von deinen Eltern) hättest.

Und hört die Band (oder was für ein Konzert das auch immer sein mag) nach diesem Termin auf? Die meisten kommen doch früher oder später noch einmal auf die Bühne. Vielleicht dann wieder näher bei dir.

Wenn ihre Mehrere seid, die zum Konzert fahren, dann mache Deine Eltern mit dieser Gruppe bekannt, damit sie Dir vertrauen können und sich nicht ängstigen, denn darum geht es.

Was möchtest Du wissen?