Meine Eltern sind gegen Animes und Mangas und wollen mir verbieten diese zu schauen bzw zu lesen. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Asuna3564,

ich finde es gut dass, du Manga ließt und Anime schaust. 

Erkläre deinen Eltern, dass es so viele Anime gibt, woraus man etwas fürs Leben lernen kann. 

Dass Anime eine Sache ist, bei der man von der ganzen Welt irgendwie einmal Abstand gewinnt. Erkläre ihnen das dich das erholt und dir neue Kraft gibt. 

Was gibt es den schon im heutigen TV? Ich glaube jeder weiß wie schlimm es ist. 

Ich weiß ja nicht ob du auf die Straße gehst, um Stress zu machen. 

Aber gib das Argument, dass du dieses eben nicht machst. Du schadest niemanden, du schaust nur etwas, was dir gefällt.

Kein anderer muss ja dabei sein. 

Außerdem ließt du, und dass fördert indirekt auch noch. 

Und wenn du die ganze Zeit RTL schaust, verblödest du auch irgendwann. 

Zeig ihnen mal, dass nur wenn es aus Japan stammt (und nicht aus China), wie toll und aufregend ein Anime sein kann. Wie man sich in die Personen hineinversetzen kann und fast schon richtig mitfühlt. 


Ich hoffe du bekommst das hin. Viel Glück!


Mit freundlichen Grüßen

Xeon814

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihnen zeigen, wie genial und einzigartig Anime sind!

Ich war in der selben Situation wie du, denn meine Mutter kam rein, als ich Elfen Lied schaute, erste Episode (weiß nicht ob du den kennst....aber naja, er ist ab 18 und ich bin 15 XD) 

Auf jeden Fall habe ich ihnen dann gesagt, dass Anime wesentlich pädagogisch wertvoller sind als normale Serien. Man lernt da viele Dinge, die man dann auch später im Leben braucht. Versuch einfach immer weiter mit solchen Argumenten auf sie einzureden und irgendwann schlägst du vor, dass sie sich mal einen anschauen. Dann suchst du einen raus, wo du denkst, dass deinen Eltern den gefällt und wenn du Glück hast, geben sie nach. Viel Erfolg dabei, ich könnte nie ohne Anime leben!

PS: Ich habe meinen Eltern sowas gezeigt, wie Death Note, Attack on Titan, Tokyo Ghoul, Fullmetal Alchemist Brotherhood, Zankyou no Terror, Angel Beats, Gosick und Akatsuki no Yona, vielleicht hilft dir das bei deiner Auswahl :)

VIEL ERFOLG!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit deinen Eltern darüber reden und ihnen vielleicht wenn sie zustimmen einen kurzen Anime zeigen um ihnen zu beweisen, dass das nichts schlimmes ist :) Die stellen sich wahrscheinlich Hentais vor, wenn die an Anime denken. Im Endeffekt musst du aber selbst entscheiden, weil du deine Eltern am besten einschätzen kannst. Wir können dir da nur Optionen geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal ich mag deinen Namen :D wegen Asuna aus sao xD also ich würde einfach zu deinen Eltern gehen und ihnen erklären das du aber gerne Anime und Mangas schaust/liest :) wenn sie das nicht verstehen, weiß ich auch nicht weiter ... Deine Eltern sollten es schliesslich akzeptieren das du sowas magst :}

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha das kenn ich von meinem Vater er ist auch nicht so mit Japan aber er verbietet es mir nicht (er ist auch aus China)
Ich denke wenn du mal ernsthaft mit deinen Eltern darüber redest wird das schon gutgehen. Und wenn nicht dann gucks halt Heimlich 😏

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck sie auf deinem Handy, da können Sie es nicht sehen. Tuh ich auch. 👌

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann musst du das halt akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?