Meine Bruder ist gestorben ... Trauer unüberwindbar?

9 Antworten

'' Der Tot an sich ist nicht traurig, traurig ist nur das die meisten Menschen nie richtig gelebt haben '' Wenn du der Meinung bist dein Bruder hat ein schönes und erfülltes Leben geführt dann gibt es keinen Grund zu trauern. Jeder Mensch stirbt nunmal irgendwann, einige früher und die anderen später. Solange sie zu ihrer Lebenszeit Glücklich gewesen ist macht der Rest nichts weiter. Jetzt lebt dein Bruder in allem weiter, denn das Gewissen lebt ewig. Also Kopfhoch und glaube daran dass dein Bruder immer da ist und nie fort. Er würde es nicht wollen dich trauern zu sehen.

Mein Beileid.Erinnere dich nur an die schönen Zeiten mit ihm.Sprich mit ihm wenn dir danach ist.Schimpf auch mit ihm,dass er sich davon gemacht hat.Habe meinen Mann vor 2 Jahren verloren.Ich mache es auch so.Er hat einen Platz in der Küche und in den Kinderzimmern bekommen.Jeder kann so mit ihm kommunizieren.Mache es auch so.Wir kommen so gut klar mit der Trauer.Natürlich gehen wir auch an bestimmten Tagen auf denFriedhof,aber wenn er bei uns auf dem Bild ist,ist der Friedhofsbesuch eher eingeschränkt.L.G.

ich habe auch meinen bruder verlorenvor 2 jahren :( ..er ist von der leiter gefallen..er war 16 bis jetzt hab ich es nicht verarbeitet..kannst du mit deinen eltern darüber reden?..freunden? oder versuchst du es zu verdrängen?

das tut mir so leid für dein bruder für dich und für deine familie, es ist tragisch und ungerecht zugleich denn es sind soviele alte schwere kranke menschen die gehen wollen und gehen nicht weil ihre zeit noch nicht gekommen ist und dafür gehen junge leute wie dein bruder. es ist gut dass du fotos anschaust denn so bleibt er lebendig an deine errinerung es wird eine weile dauern bis dir ein wenig besser gehst aber vorbei wirds niemals sein denn so ist mir ergangen als mein vater gestorben ist als er begraben wurde hat ich dass gefühl dass auch ein teil von mir mit begraben wurde und dieses gefühl habe jetzt immer noch obwohl sind es inzwischen 5 jahre her.sei ruhig traurig es dauert aber mit der zeit wird besser leichter vergessen wirds du aber nie.wünsche dir und deinr familie viel kraft um da alles zu überstehen und überwinden.viel glück

Mein Bruder ist Auch gestorben am 10.06.2014 bei einem Motorrad Unfall mit 20 Jahren... Wir waren ein Herz und eine Seele. Ich weiß wie du dich fühlst. Ich bin erst 16. Ich hab Alles versucht vom Psychologen bis zum.. Weil ich die schrecklichen Bilder nicht aus dem Kopf bekomme wie er einfach so im Sarg liegt, ganz Kalt... Oder die Schreie von meiner Mum als sie von Einkaufen kam und ich zu ihr lief und schrie mit Heulendem Gesicht "Mama, Daniel ist Tod". Als. Die Polizei vor der TurTür stand und ich ganz Alleine Daheim war und sie fragten Ob ich Daniels Schwester bin und dann haben sie mir das Erzählt...... Ich bringe die Schrecklichen Bilder nicht aus dem Kopf und keiner kann mir Helfen:-( Ich vermisse ihn so, er war über all Beliebt hatte sich mit jedem verstanden, er war immer Gut drauf.. Wenn ich ehrlich bin glaube ich immer noch nicht das er Tod ist ich hoffe immer erst kommt zurück umarmt mich und sagt das es ein Schlechter Scherz war:-( Naja.. Irgendwie kann dir da keiner Helfen. Damit muss man selber fertig werden weil Keine Worte auf dieser. Welt können dir Helfen... Mein Beileid...

Was möchtest Du wissen?