Meine Badewanne knarzt, woran liegt das und kann man das beheben?

3 Antworten

Schaden ist da sicherlich keiner! Das liegt eher daran das die Badewanne bestimmt aus Acryl besteht und immer bisl Flexibel ist. Es hat auch viel mit der Abmauerung zu tun!? Hat der Fliesenleger die schön massiv mit Porenbetonsteine eingemauert?! Oder war sie evtl mit einer Styropor Schürze versehen bevor sie eingefliest wurde? Vielleicht mit schnellbauplatten wie WEDI oder sowas?
Wie du siehst sind es viele Kleinigkeiten!? Egal was für ein Untergrund vorhanden ist, es ist meistens fachgerecht! Kann jetzt natürlich nicht wissen was er genommen hat, aber es ist einfach oft so das bisl was knarzt in der Anfangszeit.  
Dieses knarzen habe ich nie da ich Bade und Duschwannen komplett massiv einmauer.

Bist Du Mieter? Dann melde das dem Vermieter. Badewannen liegen auf  Mauerstücken oder Holzgestell auf und sind mit Styropor o.ä. abgepolstert, und man darf sie nach Neueinbau 48 Stunden nicht benutzten, sie aber mit Wasser gefüllt lassen, damit sich alles setzt...da ist evtl. was nicht ganz fest.

Nur ein Fachmann kann beurteilen, ob das schlimm ist.

Ok, danke ! Werde ihn kontaktieren.

0

Melde das dem Vermieter, bevor es zu einem Schaden kommt.

Es ist mein Haus :-)...

0
@QuincyMarket

Umso besser. Dann hast Du den Handwerker doch direkt am Wickel, wenn es erst neu gemacht wurde.

0

Was möchtest Du wissen?