Reklamation bei Fliesen

8 Antworten

Das solltest Du auf jeden Fall anmerken. Bitte den Inhaber zu einem Gespräch, je eher desto besser!

Wer hat die Fliesen gekauft, Du oder der Fliesenleger. Beim schneiden der Fliesen kann je nach Qualitätsstufe die Glasur mehr oder weniger absplittern. Wenn du de Fliesen gekauft hast udn ihm nur zum verlegen gegeben hast wirds schwierig. Normalerweise sollten geschnittenen Fliesen doch aber nur am Rand liegen, dort kommt doch dann eh ne Silikonfuge drüber oder? kannst du mal nen Foto hochladen? dann kan man besser helfen.

Wenn du die Fliesen nicht selbst gekauft hast dann auf jeden Fall reklamieren, damit du dir Ansprüche sicherst, sonst hast du später nen Problem

Aber ja, also ich würde das tun. Du hast nach VOB Garantie auf Bautätigkeiten (bisschen laienhaft ausgedrückt). Alsao Fliesenleger einbestellen und Ausbesserung fordern. Vielleicht noch eine Frist stellen.

Ich würde das tun. Ging das offiziell über ne Firma ?? Dann müsstest Du ja auch eine Qualitätsgarantie oder so was haben. Also sprich das ruhig an, sonst ärgerst Du Dich die ganze Zeit wenn Du die Fliesen ansiehst.

Unbedingt reklamieren. Entweder sind die Fliesen schlecht oder vom Fliesenleger schlecht geschnitten.

Was möchtest Du wissen?