Mein Sternzeichen passt nicht zu mir?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Camilles...,
ich kann dich beruhigen, das ist alles gar kein Problem.
Nun solltest du jedoch deine Geburtsdaten kennen. Also 18.1. oder der "eigentliche Geburtstermin 28.1."?
Danach ließe sich ablesen, in welchem Zeichen die Sonne von der Erde aus zu sehen war. Und das ist dann dein Tierkreiszeichen. Den Begriff "Sternzeichen" vergiss in diesem Zusammenhang besser, er bezeichnet hunderte von Lichtjahren entfernte Sterne, die in der Astrologie gar keine Berücksichtigung finden.
Deinen Aszendenten findest du nur durch die Geburtsminute, an der das Zeichen im Osten aufging. Hinweis dazu: Eltern nennen oft falsche Zeiten, die hatten zu dem Moment ja auch anderes zu tun. Zuverlässig ist NUR die Angabe des Geburtsstandesamtes. Die Deutung deines Aszendenten ist jedoch eine andere als die der Sonne.

Zur deiner Verwirrung, im 'falschen' Zeichen geboren zu sein...
Es ist so, dass der Mensch sich im Laufes des Lebens erst zu jenem Geburtszeichen hinentwickeln muss. Das Zeichen gibt dem Menschen keine pauschalen Qualitäten. Darüber hinaus, wird dieses Sonnenzeichen von Laien auch maßlos überschätzt. Ich kenne eher zurückhaltende und folgsame Löwen und auch durchaus praktische und schlagkräftige Fische. Diese Überschätzung der Zeichen liegt auch mit daran, dass sie in weniger fachkundigen Beschreibungen von Zeitungen ziemlich flach und auch unzutreffend behandelt wurden. Eine exakte Deutung sieht anders aus.

Schau bitte einmal hier in diesen Thread...
https://www.gutefrage.net/frage/ist-der-skorpion-staerker-als-der-loewe--astrologie-sonnenzeichen?foundIn=list-answers-by-user#answer-217612288
da ging es auch um das Zeichen. Lies bitte darin den Link zur (sehr zutreffenden) Allegorie.
Darin erkennst du die Lösung zu deiner Frage nach dem "richtigen" Sonnenzeichen.
Viel Offenbarung dir zu deiner Selbstfindiung! :- )


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camilles
18.08.2016, 16:15

Mein Aszendent ist ebenfalls Wassermann.
Es sagen ja viele das der Aszendent mehr über einen aussagt.
Heisst das jetzt ich bin eigentlich ein wassermann? Kann ich das so sagen?

0
Kommentar von Naiver
20.08.2016, 00:24

Danke dir sehr für deine Auszeichnung, Camilles! :- )

0

ja das ist alles ein wenig lächerlich.

Zur Zeiten der Horoskoperfindung wusste man noch nicht viel über die Entstehung des Lebens. "Das Leben entsteht mit der Geburt und nicht mit der Zeugung, so dachte man. 9 Monate Lebenszeit im Mutterleib ohne Bedeutung."

Weil man den Zeugungszeitpunkt nicht kannte, hat man sich den Geburtszeitpunkt zur Bestimmung ausgesucht.

Und weil der Mensch zu schlimmstem Aberglauben neigt und nicht nachdenkt, gilt das falsche Rechenspiel noch heute.

Willst du dein echtes Horoskop wissen, dann rechne 9 Monate zurück und du kriegst es in etwa hin.  :-)

ob du damit besser klar kommst, weiß ich nicht, ....ich glaube an gar kein Sternzeichen-Hokuspokus, das ist mir alles zu dämlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja mal dein Aszendent ausrechnen, dass passt eher zu einer Person als das Sternzeichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Camilles
18.08.2016, 12:38

Mein Aszendent wäre even auch Wassermann! Hm...

0

Wer an solchen Hokuspokus glaubt?

Ich habe mal gehört, dass der Aszendent mehr Aussagekraft habe als das eigentliche Sternzeichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?