Bin ich Steinbock oder Wassermann? (geb. am 20.01. um 18:36 Uhr)?

8 Antworten

Hallo Johannes,

da das Jahr nicht genau 365 Tage, sondern ca. 365 1/4 Tage hat, verschiebt sich der Beginn eines Tierkreiszeichens jedes Jahr um 1/4 Tag. Ausgeglichen wird das dadurch, dass es alle 4 Jahre ein Schaltjahr gibt.

Am Tag Deiner Geburt war die Sonne bereits früh morgens in das Tierkreiszeichen Wassermann gewandert. Du bist also genau genommen Wassermann. Dennoch sind die Zeichenübergänge fließend, und so wirst Du sicher auch Eigenschaften vom Steinbock haben - zumal sich an jenem Tag vier weitere Planeten im Steinbock befanden.

Woher ich das weiß:Beruf – Langjährige Berufserfahrung als Astrologin des DAV

Kurz und gut erklärt - beste Antwort! :- )

2

Wassermann.

Am genannten Geburtsdatum steht dein Sonnenzeichen im Grunde noch im Steinbock. Bei der Geburtszeit 18:36 Uhr ist es jedoch schon ins Zeichen Wassermann gewandert.

Ein wässriger Steinbock. Einen Tag später wärst du ein bockiger Wassermann.

Was möchtest Du wissen?