Mein Sohn 9 Jahre alt eckt überall an

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tja, irgendwo muss er sich die Überheblichkeit abgeguckt haben...Vielleicht solltest Du auch mal einen anderen Ton anschlagen und ihn eher sozialintegrativ erziehen, als ständig nur die Übermutter raushängen zu lassen, die alles bestimmt? Wahrscheinlich maßregelt er die Kameraden, so wie er sich von Dir gemaßregelt fühlt.

Da hilft vielleicht ein Grundsatzgespräch, dass ein Erziehungsberechtigter das Recht hat, Regeln aufzustellen, aber das unter Gleichaltrigen nicht angemessen ist. Sag ihm, dass in einer Gruppe jeder mitbestimmen darf und es unfair ist, andre unterzubuttern.

Was Du tun kannst, ist mit ihm solche Aneck-Situationen durchzuspielen - am besten mit Puppen o.ä. - und dann die Situation zu wiederholen, indem Du ihm ein anderes benehmen vorspielst.

Fühlst Du Dich damit überfordert, suche eine Erziehungsberatung auf.

Sprich mit dem Kinderarzt / Kinderpsychologen, dass dein Kind mit gleichaltrigen Kindern nicht gut kann, wohl aber mit älteren und jüngeren deutet auf eine Störung in der Entwicklung. Mit gleichaltrigen auszukommen ist viel schwieriger als mit einer anderen Altersgruppe.

Ein Arzt hat von sowas keine Ahnung - da ist ein Pädagoge gefragt.

0
@Dichterseele

Ach komm, das ist das kleine 1 x 1 und Alltag für den Kinderarzt, selbst eine Überweisung an die richtige Stelle schafft er locker.

0

Hilfe du sprichst mir so aus der Seele ! Ich bin schon total verzweifelt. Ich habe das ganz gleiche Problem. Selbes Geschlecht, selbes Alter, selbe Macken.... Bitte schreib mir was geholfen hat. Es wäre sehr sehr nett. Einen Kinderarzttermin habe ich zur U10 ausgemacht. Dort möchte ich das auch ansprechen.

Suizid-wie sage ich es meinem Kind?

Hallo ihr lieben,

wie ihr an der Überschrift seht ist es ein sehr unschönes Thema. Und ich habe eigentlich noch zeit mir darüber Gedanken zu machen, mein zwerg ist erst 2... Sein Vater nahm sich das Leben kurz nach seinem ersten geburtstag.. wenn er jetzt ein Foto von seim Vater sieht weiß er nicht wer er ist, kann ihn nicht zuordnen. wir waren vor dem Suizid übrigens getrennt. Inzwischen habe ich einen neuen PArtner, der auch total lieb zu meinem Zwerg ist..

dennoch beschäftige ich mich damit, dass ich meine kleinen ja irgendwann mal aufklären muss. Ich meine ich hab nichts mehr ind er Wohnung was an ihn erinnert.. keine Bilder nichts (weil er das auf eine hinterlistige Art gemacht wofür ich ihn hasse).

Meine sagen wir mal "Exx Schwiegermutter" sagte am tag der Beerdigung zu mir das ja eh allesa meine Schuld wäre und sie meienm Sohn die Wahrheit erzählen würde... zu denen habe ich den Koatk allerdings abgbrochen. Soll ich meinem Sohn erzählen, dass sein Vater sich aufgehangen hat mit eine rRiesen Inszenierung drumherum und mich dazu eingeladen hat??? Soll ich ihm sagen er war krank und ist daran gestorben? Ich will meinen Sohn nicht anlügen, aber die Wahrheit ist doch noch schrecklicher oder?

...zur Frage

keine strafen helfen - schon zwei verweise in der 3. klasse! hilfe!

hallo, mein 9-jähriger sohn kann sooo lieb sein - doch in letzter zeit hält er sich an keine regeln mehr. jetzt hat er auch noch innerhalb von drei wochen zwei verweise erhalten - wegen unmöglichen benehmens, er kommt den aufforderungen der lehrer nicht nach, folgt nicht, redet ständig dazwischen ...usw usw...

nach dem ersten verweis bekam er zwei wochen hausarrest, und eine woche danach dann gleich den zweiten verweis... ich kann ihn einfach mit nichts bestrafen, habe schon alles versucht - fahrrad weg, NDS weg, fernsehverbot, keine kumpels einladen - aber nichts fruchtet. er sagt dann einfach: ok, dann mach ich halt was anderes.

ich weiß mir echt nicht mehr zu helfen, daheim bockt er zwar auch mal rum, aber nicht so massiv wie in der schule.

er kann so ein lieber und selbsständiges kerlchen sein, aber halt auch ein teufelchen.

was mach ich nur falsch, bzw wie kann ich ihn bestrafen damit er versteht das es so nicht weitergehen kann???

lg mele

...zur Frage

Wie erzieh ich mein Kind 2 Jahre richtig?

Mein Sohn (2J.)  wollte mir heute weglaufen unddas macht er in letzer zeit öffters, ... ich weiß er testet mich, aber ich weiß langsam nicht was der richtige weg ist!!! Oder im laden will er ware ausm regal nehmen oder schreit rum. Frag mich echt was ich falsch mache, andere denken bestimmt ich bin überfordert, wenn ich mit meinem kind ausm laden gehen MUSS. wenn wir zu hause sind, schick ich ihn immer ins zimmer wenn er böse war, zwar heult er zuerst und komischerweise ist er dann wieder lieb, spielt ruhig im zimmer.

Meine Mutter hat uns geschlagen oder uns angemeckert wenn wir etwas falsch gemacht haben oder mal etwas nicht gemacht haben!!! Ich will mein kind aber nicht schlagen, selbst ein klapps aufm Po kann falsch verstanden werden von anderen leute, denken dann an misshandeln. Ich versuch es mit Worten oder ich schimpf, wenn er es übertreibt, ... zu dumm das er mich sogar mal auslacht oder ins gesicht haut. Aber nur in der öffentlichkeit oder wenn wir im garten sind.

Mir scheint es auch so,wenn ich meinen sohn dem Kindesvater mitgebe das er dort alles darf, angeblic schimpfen sie auch, aber mein sohn ist seid er immer öffters bei diesem mann ist, frecher oder es liegt wirklich am alter!!!  Kann mir jemand mal einen guten rat geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?