Mein Sohn 9 Jahre alt eckt überall an

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Tja, irgendwo muss er sich die Überheblichkeit abgeguckt haben...Vielleicht solltest Du auch mal einen anderen Ton anschlagen und ihn eher sozialintegrativ erziehen, als ständig nur die Übermutter raushängen zu lassen, die alles bestimmt? Wahrscheinlich maßregelt er die Kameraden, so wie er sich von Dir gemaßregelt fühlt.

Da hilft vielleicht ein Grundsatzgespräch, dass ein Erziehungsberechtigter das Recht hat, Regeln aufzustellen, aber das unter Gleichaltrigen nicht angemessen ist. Sag ihm, dass in einer Gruppe jeder mitbestimmen darf und es unfair ist, andre unterzubuttern.

Was Du tun kannst, ist mit ihm solche Aneck-Situationen durchzuspielen - am besten mit Puppen o.ä. - und dann die Situation zu wiederholen, indem Du ihm ein anderes benehmen vorspielst.

Fühlst Du Dich damit überfordert, suche eine Erziehungsberatung auf.

Sprich mit dem Kinderarzt / Kinderpsychologen, dass dein Kind mit gleichaltrigen Kindern nicht gut kann, wohl aber mit älteren und jüngeren deutet auf eine Störung in der Entwicklung. Mit gleichaltrigen auszukommen ist viel schwieriger als mit einer anderen Altersgruppe.

Dichterseele 08.06.2011, 21:14

Ein Arzt hat von sowas keine Ahnung - da ist ein Pädagoge gefragt.

0
Goodnight 08.06.2011, 23:07
@Dichterseele

Ach komm, das ist das kleine 1 x 1 und Alltag für den Kinderarzt, selbst eine Überweisung an die richtige Stelle schafft er locker.

0

Da ist wohl jemand ein kleiner Egomane ;-)Ich hab frühe rauch ne wutanfall bekommen, wenn ich beim Memory verloren habe.Mit der Zeit habe ich von selbst aufgehört.Es hilft deinem Sohn aber sicher, wenn du ihm klar machst, dass er nicht der Mittelpunkt der welt ist und auch verlieren können muss. Vielliecht einfach mal etwas abnabeln lassen.

damit muss er selbst klarkommen, warte doch mal ab ob sich das wieder bessert. Denn er wird ja merken das er keine freunde gewinnt wenns so weiter geht. Ansonsten mal zum kinder und jugendpsychologen hat mir auch mehr oder weniger geholfen ;)

TimNumeroUno 07.06.2011, 22:30

allerdings hatte ich immer viele freunde, ich hatte nur das problem das ich immer der chef war schon seit der ersten klasse an. Irgendwann ging das in richtung kriminaltiät usw. Aber mal Playstation spielen oder so gehört auch zu einer Kindheut dazu, gerade heutzutage.

0

Hilfe du sprichst mir so aus der Seele ! Ich bin schon total verzweifelt. Ich habe das ganz gleiche Problem. Selbes Geschlecht, selbes Alter, selbe Macken.... Bitte schreib mir was geholfen hat. Es wäre sehr sehr nett. Einen Kinderarzttermin habe ich zur U10 ausgemacht. Dort möchte ich das auch ansprechen.

das ist schwer !

über den verstand klappt das in dem alter noch nicht...

er muß es wohl erfahren...

zeige ihm, daß er nicht der größte ist...

Was möchtest Du wissen?