mein ohrloch wächst nicht zu.. was tun? :(

3 Antworten

Also das ist bei jedem eigentlich anders. Ich hatte mal in der Grundschule Ohrlöcher und ich trage schon seit 4 jahren oder so keine Ohrringe mehr und die sind noch immer nicht ganz zu gewachsen . Also ich glaube nicht das man da was machen kann .

Ich habe mal von einer möglichkeit gelesen von der ich persönlich allerdings nichts halte, nämlich das Ohrlloch aufzustechen, dabei wird es neu gestochen allerdings kein Stecker reingemacht. dadurch entsteht ja sozusagen eine Wunde, welche dann wieder heilt und zumit zuwächst.

Halt mal Deine Finger eine Weile aneinander. Bleiben die zusammen kleben? Nein. So sieht es auch mit einem ausgeheilten Ohrloch aus. Das ist eine geschlossene Wunde, da hat sich neue Haut gebildet- wie soll das denn zusammenwachsen? Das zieht sich höhstens soweit zusammen, dass man da nix mehr durchbekommt :)

Und ansonsten, wenn Du es komplett dicht haben willst, dann solltest Du es am besten nochmal beim Piercer (!!) aufpieken lassen und dann normal zuwachsen lassen.

8

wie soll ich das aufpieken lassen, wenns nicht zu ist? :)

0

Soll ich mein Ohrloch zuwachsen lassen?

Ich habe mir kürzlich ein Ohrloch stechen lassen, was sich entzündet hat. Von meinem Arzt habe ich Antibiotika bekommen und mir gesagt, dass ich den Ohrring rausnehmen muss. Meine Frage ist, muss ich das Ohrloch zuwachsen lassen oder kann ich den Stecker wieder rein machen? (Es ist ein medizinischer Stecker, solche die man bei einem Piercer bekommt.) Schonmal danke im voraus.

...zur Frage

medizinisches Ohrring wechseln

Ich hab vor 2 Tagen ein zweites ohrloch stechen lassen allerdings gefällt mir der ( medizinische) Stecker nicht kann ich mir ein neuen medizinischen Stecker kaufen und es reinmachen ohne das es sich entzündet

...zur Frage

Neues Ohrloch entzündet - was tun?

Hallo an alle!

Am 04.12. habe ich mir neue Ohrlöcher stechen lassen (beim Piercer). Bisher war auch alles super, aber seit heute Mittag ist ein Ohrloch entzündet und angeschwollen. Ich habe Titan-Stecker drin und habe mich auch an alles gehalten, was mir der Piercer sagte: Bin nicht mit den Fingern dran, hab nicht gedreht und immer schön mit octenisept desinfiziert.

Ich kann leider erst am Montag ins Piercingstudio gehen, hab aber Angst, dass es zwischenzeitlich schlimmer wird. Es tut auch ein bisschen weh. Habt ihr Tipps für mich, was ich am besten machen soll? Rausnehmen will ich den Stecker nicht, sonst wächst das Ohrloch ja wieder zu...

Danke schon mal!

...zur Frage

Ohrloch entzündet was kann ich jetzt tun Hilfe?

Also ich hab mir vor nem halben Jahr Ohrringe stechen lassen und hab immernoch die gesundheitsohrringe drin... Gestern hab ich die beiden das erste Mal raus gemacht und danach gleich wieder rein .. Jetzt tut die Rechte Seite ziemlich weh und fühlt sich auch geschwollen an... Was soll ich jetzt machen? Viel drehen und diese Piercingsflüssigkeit drauf machen ? Bitte helft mir was ich gegen die Entzündung machen kann .. Es hat au geblutet gestern

Lg:)

...zur Frage

2. Ohrloch, wann wächst es nicht mehr zu?

Hallo,

ich habe mir vor ungefähr 6 Wochen ein zweites Ohrloch stechen. Wann kann ich den Stecker mal für ein zwei Tage raus tun ohne das es zu wächst. Bei dem ersten Dauer das ja 6 Wochen. Ich habe es mehrere Jahre rausgelassen und da passiert ja nichts. Und wann kann ich den Ohrring wechseln? Jetzt trage ich ja noch Medizin Ohrringe.

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?