mein Nachbar stresst mich Jeden morgen was soll ich machen?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

@ Xsharper2015

Dann klopf doch zurück an die Wand und ihr macht beide etwas Musik im Takt (grins).

Warum willst du ihn schlagen, wie bist du denn drauf, kannst du das nicht verbal regeln?

Sollte das nichts nützen, dann redet man mit dem Vermieter. Erwachsene Menschen sollten das anfangs noch im normalen Ton hinbekommen.

Drucke dir das aus und überreiche es ihm erst mal freundlich

http://www.meineimmobilie.de/vermieten-verwalten/hilfe-mietrecht/viel-laerm-um-nichts-von-wegen

Die Zeiten haben sich geändert, wo man nachts nur zu bestimmen Zeiten duschen durfte.

Aber ich selber bin trotzdem der Meinung, dass man nachts nicht stundenlang duschen braucht, etwas Rücksichtnahme schadet keinem.

Auch was Musik betrifft. Jeder hat mal ein paar Lieder die er gerne mal kurz aufreht, aber man sollte auch hier etwas rücksichtsvoll mit der Lautstärke umgehen, es wohnen noch mehr Leute in einem Haus.

Wenn jeder etwas Rücksicht  auf andere nimmt, dann klappt es auch mit dem Nachbarn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Duschen kannst Du zu jeder Zeit. Die Körperhygiene darf und kann Dir keiner verbieten. Den Strom darf er Dir deswegen auch nicht nehmen.
Du arbeitest für Dein Geld und damit andere was zu essen haben.

Das brauchst Du Dir also nicht verbieten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nachtruhe endet offiziell um 6 Uhr morgens. Aber Duschen ist ja nun wirklich nicht laut. Normalerweise sagt da kein Mensch was. Aber schlagen ist auch keine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst natürlich duschen wann du willst. Ich würde die Polizei holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also man darf ab 22  -6 uhr nicht laut sein bzw. Duschen laut mieterrechte mein vater ist vermierter deshalb weis ich das aber was er nicht darf ist strom abstellen auserdem ist das haus aus  papier das er dich duschen hört??

Frag deinem Vermieter villeicht könnt ihr euch einigen wegen dem duschen und so.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeig Stärke , lass es dir nicht gefallen ! Wäre ich Du , hätte ich ihn schon ordentliche zsm geschissen. Dusch dich wann du willst , wenn er wieder casper spielt ignorier es und hab keine angst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht schlagen. Polizei rufen. ( kein Notruf )

Er darf dir keinen Strom abstellen und auch nicht damit drohen. Der Typ scheint geisteskrank zu sein.

Duschen ist das Gleiche wie die Toilette spülen - ein Grundbedürfnis. Das darfst du rund um die Uhr.

Bei sinnlosen Türe klopfen bekomme ich Mordgedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Platzregen
18.01.2016, 23:57

Kopf tüchtig einschäumen, dann hört man nichts..;-)

1

Kläre es mit dem Vermieter. Wenn du ihn schlägst bekommst bestimmt eine Anzeige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Benutzung von Bad und Dusche gehört zur allgemeinen Lebensführung und darf nicht für die Nachtzeit unterbunden werden.

Er muss es hinnehmen. 

http://www.rae-heckert.de/mietrecht/ruhezeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es mit dem Vermietern klären. Du hast schließlich einen Job und dein Harzmitbewohner nicht. Aber ganz ehrlich, würde dieser wiederholt bei mir klingeln und mir so eine Ansage machen, würde ich den in Grund und Boden niedermachen. Digga er kann sich locker Ohrstöpfsel von seinem Harz4 Geld sichern. Heftig was sich manch gefallen lassen... gib ihm Klartext

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xsharper2015
19.01.2016, 00:06

genau das müsste ich machen das nächstemal aber will nicht das er mich anzeigt dann

0

Geh zum Vermieter und sag deinen Nachbarn das er der Ansprechpartner ist. Dein Nachbar hat wohl langeweile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Duschen darfst du rund um die Uhr! Vor allem wenns der Job verlangt ... was würden denn sämtliche Schichtarbeiter machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewalt ist definitiv keine Lösung.

Wenn man zur Miete wohnt oder mit meheren Menschen unter einem Dach sollte eine Rücksichtnahme auf beiden Seiten statt finden..

Man sollte seine 'extra-lange-wellness-dusche' vielleicht nicht auf morgens 5 Uhr verschieben. Aber mal 10 min. Duschen finde ich nicht verwerflich.

Wenn alles reden nicht mehr hilft ist das Gespräch mit dem Vermieter wohl unumgänglich.

Aber Kommunikation ist alles und ich denke man sollte es im ruhigen mal probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FachGoldAnwalt
18.01.2016, 23:51

Es ist ja wohl völlig normal nach dem aufstehen zu duschen. Auch 30 Minuten lang. Aus welcher Höhle kommst du denn?

0
Kommentar von nari2
18.01.2016, 23:55

:D ernsthaft? Es ist ja wohl eine reine Gewohnheitssache seine rasur etc auf die zweite Dusche nach der Arbeit zu verschieben..

Es sei denn man duscht nicht nach der Arbeit. Dann muss man das wirklich morgens machen.. 

Und du so? Höhle? :D :D :D

0

Was möchtest Du wissen?