Mein Mann liest Bildzeitung. Das enttaüscht mich. Ist es Scheidungsgrund?

22 Antworten

bild ist wie mcdonalds nur eben für´s hirn. das ist eklig- ok. aber ein grund für totale respektabsage? kaum, oder? wie wär´s mal mit bd entlarven, damit er sieht, was da teils für quatsch drin steht? es gibt irgendwo im net eine seite (mal googeln!), die bildlügen outet... oder einfach nur mitlesen und gute nachfragen stellen? (z.b. wenn mal wieder die ultimative wahrheit über brangelina drin steht- und die zufällig das gegenteil der letzten ultimativen wahrheit von vor 2 wochen - ebenfalls in der bild- dastellt!!!) im grunde erledigt die bild das mit der glaubwürdigkeit doch von selbst... dass die bild krass voyeuristisch ist und auf unser aller triebe spezialisiert ist (skandal!! sex!! süße kinder und tiere!! bild erklärt uns die welt..) wird er nicht einseen, solange er es nicht WILL: denn wer spass dran hat, der will immer mehr...

Wenn Bildzeitunglesen ein Scheidungsgrund ist,was war dann der Grund für die Hochzeit? Liebe bestimmt nicht.Oder liest er die Bild weil er Dich erst jetzt richtig kennengelern hat?Womöglich Kontaktanzeigen.!

Ich verstehe nicht ganz, weshalb dies ein Scheidungsgrund sein sollte. Er hat sie doch bestimmt auch schon vor eurer Ehe gelesen, oder?

Was möchtest Du wissen?